Nächste Termine

Sa, 28.Mai 17:00 -
FC Urbar III - SVW III
So, 29.Mai 14:30 -
SC Vallendar - SVW I
So, 29.Mai 14:30 -
FSV RW Lahnstein - SVW II
So, 05.Jun 14:30 -
SVW I - SG Moseltal

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Nach dem spielfreien Wochenende am 27.09.2020 steht für den SVW die 1. Runde im Bitburger-Kreispokal an.  Die 1. und 2. Mannschaft von SV Weitersburg müssen zuerst das jeweilige Qualifikationsspiel überstehen, um in die Hauptrunde einziehen zu dürfen. Die 3. Mannschaft darf dieses Mal direkt in der 2. Runde starten.

Mittwoch, 30. September 2020, 19.30 Uhr

SV Niederwerth II – SV Weitersburg

Im ewig jungen Duell muss die 1. Mannschaft vom Kubbe sich dieses Mal mit der Reserve vom Werth messen. Die Werther sind super in die Saison gestartet und haben nach 2 Siegen und einem Unentschieden den 3. Platz in der C-Klasse inne und gehen daher selbstbewusst in die Pokalrunde. Das spannende Spiel findet auf Niederwerth statt.

Dienstag, 29. September 2020, 19.30 Uhr

SF Höhr-Grenzhausen II – SV Weitersburg II

Die Castor-Elf hat das schwere Los gezogen und muss zum Spitzenreiter der C-Klasse anreisen.  Die Reserve von Höhr-Grenzhausen hat souverän alle 3 Spiele gewonnen und wird sicherlich eine starke Truppe auf den Platz schicken. 

Der Pokal schreibt bekanntlich seine eigenen Gesetze und daher brauchen beide Mannschaften wieder eure volle Unterstützung! Die Jungs freuen sich sehr, wenn ihr am Dienstag den Weg nach Höhr-Grenzhausen und am Mittwoch nach Niederwerth findet.

Die nächste Aufgabe führte zum TUS Niederberg II, mit dem man bei besten Bedingungen die Klingen kreuzte. Beide Mannschaften lagen nur einen Punkt voneinander getrennt, sodass ein enges Spiel zu erwarten war.

SVW IIISVW IIITeam Kuba startete besser in die Partie und beherrschte die Partie, ohne jedoch besonders gefährlich zu werden. Der Gegner kam nicht zur Entfaltung, versuchte es überwiegend mit langen Bällen, die aber in der Abwehr der Gäste versandeten. Es dauerte etwa zwanzig Minuten bis blau-gelb es ruhiger angehen und Niederberg ins Spiel kommen ließ. Als guter Gast hat man aber trotzdem immer mal wieder Geschenke dabei, so auch diesmal wieder. Einen Fehlpass im Mittelfeld nutzen die Hausherren in der 36. Minute um schnell vors Tor zu kommen und dem Torwart Nicolas Prangenberg keine Abwehrchance zu lassen. Kurz geschüttelt - dann ging es weiter. Niederberg  wiederum als guter Gastgeber beschenkte Ozan Solmaz und damit die Viktoria mit dem Ausgleich. Er setzte die Abwehr unter Druck und erkämpfte sich die Kugel, tanzte den Torwart aus und verwandelte aus spitzem Winkel zum Pausenstand.

SV Weitersburg muss die erste Saisonniederlage hinnehmen

Am 20.09.20 gastierte man bei dem bisher ungeschlagenen Aufsteiger aus Niederberg, welcher vor dem Spieltag die Tabelle mit einem Torverhältnis von 8:1 Toren anführte.

Team KubaTeam KubaAlle Spieler standen Coach Timo Wolfkeil zur Verfügung, sodass man die beste 11 ins Rennen schicken konnte. Der SV hatte von Beginn hat viel Ballbesitz und ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. TuS Niederberg stand sehr kompakt, wurde jedoch durch schnelles Umschaltspiel immer wieder gefährlich. Der Aufsteiger versteckte sich nicht, so kam es in der frühen Spielphase schon zu einigen guten Chancen. Aber auch unsere Jungs vom Kubbe kamen gefährlich vor das Gehäuse der Hausherren. Es war ein ausgeglichenes aber attraktives A-Klasse Spiel.

In der 44. Minute waren es unsere Jungs, die einen Kontor über die rechte Außenseite spielte. Ahmet Akbulut legte ab auf den aufgerückten Julian Urbas, der den Schuss aber nicht genug platzieren konnte. Direkt im Gegenzug spielten die Niederberger den Angriff schnell aus und urplötzlich stand Leon Runkel allein vor unserem Keeper Ackermann und entschied das 1 gegen 1 Duell für sich. Somit ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.

 

 

Am 13.9.20 fand das erste Heimspiel der Saison 2020/2021 im Weiherstadion statt.
Man empfing die Reserve aus Metternich, die eine Woche zuvor gegen den SC Bendorf-Sayn 1:0 gewinnen konnte.

Das Trainerteam entschied sich für die gleiche Elf, dennoch musste kurzfristig Orangel Köhler ersetzt werden.

Ahmet Akbulut, der dreifache Torschütze!der dreifache TorschützeDas Spiel begann sehr hektisch. Metternich war aggressiver und setzte die Jungs durch Pressing unter Druck. Es entstanden Fehler im Aufbauspiel und Metternich kam immer wieder gefährlich vor das Tor.  In der 6. Minute zappelte der Ball auch folgerichtig im Gehäuse. Lucas Schmidt versuchte noch den Ball von der Linie zu kratzen, was jedoch leider missling. Unsere Jungs hielten dennoch dagegen und erspielten sich gute Chancen. Kurz vor dem Pausenpfiff setzt sich Lucas Pietrusky auf der Außenbahn durch und konnte mit einer flachen Hereingabe Ahmet Akbulut als Abnehmer finden, welcher den Ball versenken konnte.

Somit ging es mit 1:1 in die Halbzeit.

TUS Neuendorf SVWIIIZum ersten Auswärtsspiel der jungen Saison erwartete TUS Neuendorf die blau-gelben Jungs. Bei ungewohnt hohen Temperaturen und gewohnt üblen Platzverhältnissen unterhalb der Festung Ehrenbreitstein setzten die Trainer Geisler/Leonhard diesmal auf eine abwartende Taktik, die per Konter den Erfolg bringen sollte.

Beide Mannschaften taten sich schwer mit den Spielbedingungen weshalb es wenig Fußball zu sehen gab. Nach etwa 15 Minuten nutzten die Gastgeber mit ihrem ersten gefährlichen Angriff eine Nachlässigkeit der Viktoria aus und kamen zur glücklichen Führung. Blau-Gelb fand keine Mittel ins Spiel zu kommen, war im Kopf blockiert. Fast schon folgerichtig brauchte es einen Einwurf, nach dem das Kunstleder zu Andi Münzel durchrutschte und dieser aus gut elf Metern zum schmeichelhaften Ausgleich treffen konnte. Auf Seiten der Gäste keimte die Hoffnung auf einen Neustart der Partie, diese wurde jedoch in der 34. Minute jäh unterbrochen. Einen unnötigen Ballverlust an der Mittellinie nutzen die Gastgeber aus. Die aufgerückten Jungs vom Kubbe kamen nicht mehr in die Zweikämpfe und so wurde der Spielverlauf wieder einmal auf den Kopf gestellt. Bis zur Spielteilung trafen die Gäste noch zweimal die Torumrandung, es blieb aber bei der etwas glücklichen Führung der effektiven Hausherren.

SVW II mit verdientem Heimerfolg

SVW 2Nachdem die erste Partie nach der Corona-Pause samt sechswöchiger Vorbereitung gegen die Erstvertretung des FC Urbar denkbar knapp mit 3:2 verloren wurde, musste man sich im ersten Heimspiel mit der Reserve des SV Untermosel Kobern messen. Die von Coach Castor vorgegebene Marschroute lautete diesmal, anders als bei der Niederlage vor einer Woche, selbst aktiv das Spiel zu gestalten und ihm schnell den blau-gelben Stempel aufzudrücken. Der Weitersburger Übungsleiter vertraute bei der Startaufstellung weitestgehend der Elf, die schon beim Urbar-Spiel einen guten Eindruck hinterließ und zu überzeugen wusste. Einzig Efrem Abera und Kay Mäder-Nick wurden durch den zuvor noch gesperrten Muschfiqullah Baschardost und Nils Kumm ersetzt. Letzterer kam von der ersten Mannschaft der Bergischen, um Spielpraxis zu sammeln.

Schon nach kurzer Spieldauer war zu erkennen, dass die „Zwote“ gewillt war, den ersten „Dreier“ der Saison einzufahren. Im Mittelfeld wurde früh attackiert, um den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, hinten stand man sicher und im letzten Drittel versuchte man immer wieder die schnelle Angriffsreihe um Philipp Ley, Sven Korth und Martin Adler in Szene zu setzen. Zunächst blieb es jedoch nur bei zwei ungenutzten Hochkarätern durch Ley und Korth. Gegen Ende der ersten Hälfte war es dann der vom SC Bendorf-Sayn transferierte Aram Kidane, der sich auf der linken Seite exzellent bis zur Grundlinie durchsetzte und im Rückraum den lauernden Philipp Ley perfekt in Szene setzte. Per Beinschuss überwindete der Weitersburger Goalgetter den Keeper des SVU zur verdienten Halbzeitführung.

Sonntag, 13. September 2020, 14.30 Uhr, Kreisliga A Koblenz

SV Weitersburg – FC Metternich II

Die 2. Mannschaft des Rheinlandligisten aus Metternich ist zu Gast im 1. Heimspiel der 1. Mannschaft. Der Aufsteiger aus der Metternicher Kaul konnte sein Auftaktspiel gegen den SC Bendorf-Sayn mit 1:0 gewinnen und ist sicherlich ein schwerer Gegner zum Saisonauftakt.
Gelingt dem SV nach der guten Leistung in Kettig der 1. Saisonsieg?

Sonntag, 13. September 2020, 11.00 Uhr Kreisliga B Koblenz, 11.00 Uhr

SV Weitersburg II- SV Untermosel II

Mit 6:1 konnten die Koberner ihr erstes Meisterschaftsspiel gewinnen und sind somit eindrucksvoll ins neue Spieljahr gestartet. Die Castor-Elf musste hingegen nach einem verschlafenen Start beim Favoriten FC Urbar eine knappe 2:3 Niedelage hinnehmen und wird sicherlich im 1. Heimspiel alles daran setzen, den Heimauftakt erfolgreich zu gestalten.

Liebe Fußballfans, bitte denkt beim Besuch des Weiherstadions, dass wir aufgrund der Covid19-Maßnahmen Eure persönlichen Daten registrieren müssen.
Hierfür könnt Ihr im Idealfall das Formular bereits ausgefüllt mitbringen.

Sonntag, 13. September 2020, 14.30 Uhr Kreisliga D Koblenz

TuS Neuendorf 82 – SV Weitersburg III

Einen Auftakt nach Maß feierte Andreas Geisler als neuer Trainer der 3. Mannschaft mit seinem Team. Bei der 3. Mannschaft des FC Urbar gelang ein 5:3 Auswärtssieg.
Nun muss die Elf beim TuS Neuendorf antreten, die in ihrem 1. Heimspiel den SC Bendorf III mit 6:2 abfertigten. Sicherlich keine leichte Aufgabe für die 3. Mannschaft der Blau-Gelben.

TuS Kettig - SV Weitersburg 1:1 (0:0)

Am 6.9 war es endlich so weit. Die Saison 2020/2021 begann gegen Kettig.

Die Jungs vom neuem Cheftrainer Timo Wolfkeil konnten auf eine lange und erfolgreiche Vorbereitung zurückblicken und waren hochmotiviert, diese Wochen mit dem ersten Pflichtspielsieg zu belohnen.

Von den zahlreichen Neuzugängen schafften es Michael Ahnen, Pascal Kaufmann, Björn Krautkrämer, Julian Bäcker und Pete Neuendorff in die Startelf.

FC Urbar III - SV Weitersburg III 3:5 (1:4)

Als erste der Seniorenmannschaften durfte Dritte in die neue Saison starten. Es ging zum ewig jungen VG-Derby beim FC Urbar III. Nach einer zufriedenstellenden Vorbereitung galt es möglicgst die drei Punkte einzufahren. 

 
Die ersten Minuten waren durch gegenseitiges abtasten geprägt und so brauchte es einen Freistoß der in den Strafraum gebracht wurde um gefährlich zu werden. Adressat war in der 11. Minute Sultan Rasul, er legte sich den Ball auf den starken Fuß und schlenzte sehenswert ins lange Eck. 
Urbar fand kein Mittel um am Spiel teilzuhaben. Genauso unerwartet wie glücklich kamen die Gastgeber zum Ausgleich. Die Flanke fast von der Eckfahne machte Karriere als Torschuss und senkte sich neben die Torstange ohne dass ein Spieler die Chance hatte zu klären. 
Quasi vom Anstoss weg schlug blau-gelb zurück. 

Alle 3 Teams des SV Viktoria Weitersburg starten am 5./6. September 2020 jeweils mit einem Auswärtsspiel.

Die 3. Mannschaft des SV Viktoria unter ihrem neuen Trainer Andreas Geisler tritt bereits am Samstagabend, 5. September, in der Kreisliga D Koblenz um 18.30 Uhr bei der 3. Mannschaft des FC Urbar an.

Die 2. Mannschaft der Blau-Gelben reist mit Coach Thomas Castor ebenfalls zum Auftakt nach Urbar. Anpfiff beim B-Klassenderby zwischen der 1. Mannschaft des FC Urbar und der 2. Mannschaft der Viktoria ist am 6. September 2020 um 14.30 Uhr.

Zur gleichen Zeit startet auch die 1. Mannschaft unter der Leitung des neuen Cheftrainers Timo Wolfkeil in die neue Saison.  Am Sonntag, 6. September ist um 14.30 Uhr Anpfiff des 1. Spiels beim letztjährigen Tabellennachbarn TuS Kettig.

Alle Mannschaften freuen sich über Eure Unterstützung!

Bitte denkt an eine frühzeitige Anreise, denn aufgrund von Corona müssen alle Zuschauer registriert werden!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.