Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Bezirksliga Mitte, 14. Spieltag
TSV Emmelshauen - SV Weitersburg (1:1) 2:2

Vor zwei Jahren spielte der TSV noch in der Oberliga gegen Eintracht Trier oder TuS Koblenz, der SV Viktoria noch in der Kreisliga A Koblenz. Nun trafen beide Teams am vergangenen Freitagabend in der Bezirksliga Mitte aufeinander. Die Gastgeber starteten schwach in die Saison und setzten durch einen Trainerwechsel bereits ein Zeichen. Der SV konnte nach längerer Durststrecke am Wochenende zuvor endlich wieder einen Sieg einfahren.

In Emmelshausen änderte SV-Coach David Koca sein Team gegenüber dem vergangenen Heimsieg nur auf einer Position. Für Oscar Mers rückte Colin Püschel in die Startelf. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase setzte Devin Amedov den ersten Offensivakzent der Blau-Gelben. Aber sein Schuss von der Strafraumgrenze verfehlte knapp das Ziel.

Bei ungemütlichen Bedingungen sahen die Zuschauer ein Spiel mit wenigen Höhepunkten. So fiel dann auch das 1:0 für die Gastgeber nach 24 Minuten etwas überraschend. Aber der SV reagierte positiv und markierte nur 3 Minuten später nach einem Freistoß von Marcel Christ, der lange Jahre für den TSV spielte, den Ausgliech. Orangel Köhler konnte den Abpraller über die Linie drücken .

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber etwas besser aus der Kabine und hatten nach einem Freistoß aus 20 Metern die Chance zur erneuten Führung, aber Felix Lehmann war zur Stelle. Der SV konnte nur noch wenig Akzente setzen und selten klare Aktionen erzielen. Doch auch die Gastgeber waren zu fahrig, so dass das 2:1 für den TSV aus einem SV-Fehler entstand. Im Aufbauspiel wurde der Ball leichtfertig vertändelt, ein TSVler tauchte frei vorm Tor auf und brachte sein Team erneut in Führung. Diese hielt aber wieder nur wenige Minuten, den nach einem Freistoß von der Strafraumecke nahm Devin Amedov Maß und erzielte das 2:2.

Anschließend war der SV wieder etwas offensiver unterwegs, doch klare Chancen konnten nicht erzielt werden, so dass das Team mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise nach Weitersburg wieder antrat.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.