Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Am vergangenen Samstag war es nach 2 Jahren Pause endlich wieder soweit. Die 7. Fußball-Dorfmeisterschaft konnte bei besten Fußballerbedingungen im Weitersburger Weiherstadion stattfinden.

Pünktlich um 13 Uhr eröffneten Verbandsbürgermeister Fred Pretz, Ortsbürgermeister Jochen Währ, der 1. Vorsitzende Harald Piroth und Turnierleiter Peter Schmidt das Turnier und freuten sich, über 16 gemeldete Teams, darunter auch wieder zahlreiche Teams, die mit Männern und Frauen antraten.

Siegerehrung Dorfturnier1HPVon der 1. Minute an war allen klar, dass heute der Spaß und die Freude am Fußball an erster Stelle stehen würde. Die zahlreichen Zuschauer im Weiherstadion sahen unzählige Tore und viele fußballerische Leckerbissen. Parallel auf 2 Spielfeldern war immer für Unterhaltung gesorgt, so dass sowohl die Aktiven als auch die Fans auf dem Tribünenhügel viel Freude hatten.
Nach 24 Vorrundenspielen standen waren die Finalrundenplätze verteilt und in der Champions League kämpften 8 Mannschaften im KO-System um die Plätze 1 bis 8. In der Europa-League ging es dann um die Plätze 9 bis 16. Hier konnte das Team Kuba Libre mit Lucas Schmidt als Teamchef den 9. Platz belegen. Gegen das Team von Mike Helsper, der FC Rohrfrei, konnten sie sich mit 2:1 durchsetzen, die den 10. Platz belegten. Dafür stellte das Team vom FC Rohrfrei mit Lucas Pietrusky einen von zwei Torschützenkönigen des Turniers, den der Stürmer der 1. Mannschaft des SV traf in den 6 Spielen 7 Mal ins Schwarze. Die SC Hurken 09 von Jan Strohe, immerhin schon einmal Turniersieger gewesen, setzten sich im Spiel um Platz 11 gegen die Holzwürmer durch, die von Blerim Duka angeführt wurden. Im Spiel um Platz 13 standen zwei Teams, die von der 1. Minute an immer dabei waren. Hier konnten sich die Kirmeskickers mit 3:2 durchsetzen, so dass sie endlich einmal nicht am Ende der Rangliste zu finden waren. Simon Schlag feierte dies mit seinem Team natürlich gebührend. Unterlegen war hier der Kegelclub die Vollen Neun. Im Spiel um Platz 15 waren dann zwei Teams in Aktion, die zum ersten Mal teilgenommen hatten. Efrem Abera mit „the Avengers“ konnte sich hier gegen die Mannschaft von Marvin Mohr, den FC Dynamo Tresen durchsetzen.

In der Champions League ging es mindestens genauso spannend zu. Platz 8 belegte das Team von Katrin Weller, Atletico Kuba, die gegen die Zipfelklatscher von Andreas Geisler den Kürzeren zogen. Dafür stellte das Team von Katrin Weller mit Lucas Zöller den diesjährigen Torschützenkönig, der wie Lucas Pietrusky 7 Treffer erzielte, sich im finalen Lattenschießen dann aber durchsetzen konnte. Platz 5 ging an die Jugendtrainer des SV Viktoria, den SV Viktoria Kids Club, gecoacht von Daniele Tulimiero, die sich gegen die Christstollen von Marcel Christ durchsetzen konnten.

Im Spiel um Platz 3 und 4 standen dann die Sonntagskicker von Nils Kumm, immerhin der Titelverteidiger. Die zogen aber gegen den Bayern Fanclub die Krokodile Weitersburg den Kürzeren, so dass die Dirk Schlag mit dem Fanclub Platz 3 und der Titelverteidiger Platz 4 belegte.

Im Finale kam es dann zu der Partie zwischen dem Team Sugar und Atletico Bin Blau. Sven Korth war mit seinem Team von der 1. Minute an immer mit dabei. Atletico Bin Blau mit Nils Göbel zum ersten Mal. Hier zeigte sich die jahrelange Turniererfahrung von Team Sugar, denn sie konnten das Endspiel mit 2:0 gewinnen. Nach Platz 16 bei der letzten Auflage heißt der Fußball-Dorfmeister 2022 Team Sugar.

Nach der Siegerehrung folgte dann noch eine lange Championsparty. Bis früh in den morgen wurde gemeinsam gefeiert, DJ Jacky sorgte für beste Stimmung und die ein oder andere Anekdote des Nachmittags wurde zum Besten gegeben.

Es war wieder ein tolles Fußballevent im Weitersburger Weiherstadion. Ein besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern Markus Pfitzmaier, Julian Gebauer, Scarly Köhler und Thomas Castor, die immerhin 48 Spiele an diesem Nachmittag zu leiten hatten. Auch ein Dank dem Weitersburger DRK für ihre Unterstützung und natürlich den zahlreichen Helferinnen und Helfern von Seiten der Viktoria, ohne die dieses tolle Event nie möglich gewesen wären.

Der Aufwand war groß, der Spaß und die Freude war noch größer, so dass sich alle Teams schon heute auf die 8. Fußball-Dorfmeisterschaft in 2023 freuen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.