Nächste Termine

Sa, 28.Mai 17:00 -
FC Urbar III - SVW III
So, 29.Mai 14:30 -
SC Vallendar - SVW I
So, 29.Mai 14:30 -
FSV RW Lahnstein - SVW II
So, 05.Jun 14:30 -
SVW I - SG Moseltal

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

SV Viktoria Weitersburg – FC Horchheim (2:1) 3:1

Wie schon berichtet, wird der SV Viktoria 19 Jahre nach der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost  am Saisonende auf Platz 1 der Tabelle stehen und die Meisterschaft einfahren!

Vor über 200 Zuschauern war die SV-Elf von Beginn an hochkonzentriert und versuchte, das Zepter in die Hand zu nehmen, jedoch war den Spielern der Druck anzumerken, so dass etwas die Aktionen etwas verhalten aufgezogen wurden. Für Sicherheit sorgte dann der heute wieder stark aufspielende Michael Ahnen, der seine Farben in der 19. Minute mit seinem 8 Saisontreffer (im 15. Spiel!) mit 1:0 in Führung brachte.

Nun war die Leichtigkeit da und die ersatzgeschwächten Horchheimer wurden in ihrer Hälfte eingeschnürt. Torschuss auf Torschuss ging Richtung Kasten der Gäste, doch der glänzend aufgelegte Gästekeeper parierte mehrmals sehenswert. Als dann in der 28. Minute Noor Alden Abo Zard im Strafraum nur durch ein Foul zu bremsen war und der umsichtige Schiedsrichter Boris Stoeber auf den Elfmeterpunkt zeigte, nahm sich Scarly Köhler das Leder und verwandelte sicher zum 2:0 für die Blau-Gelben. Die 2-Tore-Führung sollte Sicherheit geben, doch noch vor dem Seitenwechsel gelang den Gästen der Anschlusstreffer zum 1:2. Kurz vor dem Halbzeitwechsel noch die Ausgleichschance für die Gäste, aber einen Torschuss des FCH konnte SV-Schlussmann Marcel Ackermann sicher parieren.

Meister 3 HPIm 2. Durchgang übernahm dann der SV wieder die Initiative und versuchte, früh eine Entscheidung herbeizuführen. Bis zur 64. Minute mussten die Zuschauer zittern, doch dann war es Mittelstürmer Christian Görtz, der seine starke Leistung mit einem Tor krönte und für das entscheidende 3:1 sorgte. Der Wille der Gäste war gebrochen und der 11. Heimsieg im 12. Heimspiel war perfekt. Mit sensationellen 64 von 72 möglichen Punkten steht der SV Viktoria somit 4 Spieltage vor Schluss als Meister der Kreisliga A fest. Nach der Meistermannschaft von 2003 kann sich nun das Team um Kapitän Orangel Köhler in die Geschichtsbücher des SV Viktoria eintragen.

Mit BierdusMeister1HP1che, Meisterpokal, Bengalos wurde anschließend im Weiherstadion die Nacht zum Tag gemacht und das Sensationsteam feierte gebührend mit seinen tollen Fans.

Wahnsinn: Der Meister der Kreisliga A Koblenz wird in diesem Jahr SV Viktoria Weitersburg heißen. Nach 18 Jahren ununterbrochener A-Klassenzugehörigkeit darf der SV Viktoria in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga Mitte spielen.

Den FC Horchheim besiegten Marcel Ackermann, Julian Bäcker, Orangel Köhler, Michael Ahnen, Noor Alden Abo Zard, Marcel Christ, Claudius Marzilius, Lucas Schmidt, Scarly Köhler, Christian Görtz, Marcel Berg, Niclas Weber, Colin Püsche, Berke Sahan, Niklas Jösch, Sven Korth, Yasin Özgün, Oliver Schneider, Trainer Marc Steil, Physio Fabian Barkowski, Betreuer Thorsten Hoffmann und Jacky Schmidt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.