Lauftreff

Login Form

Counter

3049774
Heute:Heute:44
Gestern:Gestern:859
Woche:Woche:2586
Monat:Monat:15681
Deine IP:54.224.85.115

Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Im Seniorenbereich ruht am Sonntag der Spielbetrieb in der Meisterschaftsrunde, dafür sorgt die A-Jugend der JSG Rheinhöhen Weitersburg für ein Fußballhighlight:

Am Sontag, 12. Okt. 2014 treten die Blau-Gelben um 13 h bei der A-Jugend des SV Niederwerth an.

Wieder ein Derby, dass sicherlich für Spannung sorgen wird. Unterstützen Sie den JSG-Nachwuchs auf Niederwerth!

 

Jugendturnier2014Deutschland ist Fußball-Weltmeister und im Weiherstadion finden die traditionellen Fußball-Jugendturniere des SV Weitersburg statt, wie gewohnt kurz nach den Sommerferien. Von Sonntag bis Sonntag (7.9.- 14.9.2014) treten zahlreiche Teams in verschiedenen Altersstufen auf dem Kunstrasenplatz in Weitersburg an und wollen ihren großen Vorbildern aus der Weltmeistermannschaft 2014 nacheifern.
Die Turniere sind eine gute Gelegenheit nach den ersten Trainingseinheiten eine Standortbestimmung zu betreiben und neue Kontakte zu knüpfen. Also, nicht nur die Profis der Bundesligen und Senioren im Amateurbereich haben Testspiele für eine gute Saisonvorbereitung, auch die Jugendlichen, Kleinen und Kleinsten bereiten sich vor, um auch einmal den Fußballthron zu besteigen. 
Am Start sind rund 40 Teams aus der Region Koblenz und auch darüber hinaus. Am Sonntag (letzter Tag vor Beginn der Schule) startet die D-Jugend und dienstags folgt die B-Jugend ab 17:30 Uhr mit 7 teilnehmen Mannschaften. Freitags dürfen die Kleinsten, die Bambinis ran, die teils erstmals „unter Wettkampfbedingungen“ gegen den Ball treten. Ein tolles Erlebnis, nicht nur für die Bambinis, sondern auch ihren Anhang, die Eltern und Großeltern. Wer Jugendfußball an der Wurzel erleben möchte, sollte sich durch einen Besuch im Weiherstadion dieses Erlebnis gönnen und sich an den Kleinsten erfreuen.
Am Samstag, den 13.9.2014 legen wir eine Ruhepause ein und überlassen unseren Sportfreunde vom Lauftreff das Weiherstadion. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Sonntag, 14.9.2014 mit 24 Teams der E- und F-Jugendlichen, der gleichzeitig auch die diesjährige Sportwoche beenden wird.
Unterstützen Sie die Jugend, kommen Sie in das Weiherstadion in Weitersburg und erleben Sie viele, schöne und spannende Spiele und lernen Sie die eigenen Jugendspieler der Viktoria und aus der Verbandsgemeinde kennen. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein!
45 Kinder beim Sommercamp des SV Weitersburg
jugendcamp1jugendcamp4Die Begeisterung der Fußball-WM war auch Wochen nach dem Finale bis nach Weitersburg spürbar. Beim Fußballcamp des gastgebenden SV Weitersburg und der Fußballschule Doppelspass konnten 45 Mädchen und Jungen zwischen sieben und vierzehn Jahren ihrer Fußballbegeisterung freien Lauf lassen.
Auf dem wunderschönen Kunstrasenplatz standen kindgerechtes Fußballtraining und originelle Spielformen im Vordergrund. Filigrane Dribbelparcours, Technik- und Passübungen oder die Schussgeschwindigkeitsmessmaschine sorgten für jede Menge Abwechslung. Zum Trainerteam gehörte in diesem Jahr auch das Weitersburger Eigengewächs Kai Euler, der sein Können mit viel Freude an die Mädchen und Jungen weitergab.
jugendcamp2jugendcamp5Fußball macht hungrig. Am Mittag wurden die jungen Kicker im Vereinsheim mit leckerem Essen verwöhnt. Am Nachmittag standen Spiel- und Turnierformen auf dem Programm. Ruhmreiche Nationen wie Argentinien, Brasilien, Italien und natürlich auch die deutsche Elf spielten um Titel und Ehre. Bei manchem Torjubel fühlte man sich wie im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro. Unvergessliche Siege wurden gefeiert, dramatische Niederlagen mussten verdaut werden. Beim Fußballabzeichen konnten die Nachwuchskicker am Ende der Woche ihr Können unter Beweis stellen.
Ein weiteres Highlight war der Besuch von Jörg Emmerich, der seit Jahren als Co- und Torwarttrainer bei Juniorennationalteams aktiv ist und in dieser Zeit auch einige aktuelle Bundesligatorhüter begleitete. Viele Campkinder wollten in die Fußstapfen des WM-Helden Manuel Neuer treten und trainierten eifrig zwischen den Pfosten.

Fußball, Freunde, Ferienspaß !

Kai 1Kai 2Nach der tollen Premiere im letzten Jahr findet auch in diesem Jahr im Weitersburger Weiherstadion wieder ein Fußballferiencamp statt. Natürlich wieder organisiert durch die Fußballschule „Doppelspass“, die bereits im letzten Jahr die Mädchen und Jungs fünf Tage lang auf dem wunderschönen Kunstrasenplatz in Weitersburg begeisterte.
Rund 40 fußballbegeisterte Mädchen und Jungen aus der Region zwischen sieben und dreizehn Jahren dürfen sich im Ferienmonat August auf hervorragende Rahmenbedingungen einstellen. Die Camp-Kinder erwartet auf dem tollen Kunstrasenplatz des heimischen SV Weitersburg eine abwechslungsreiche Ferienwoche mit kindgerechtem Fußballtraining. Originelle Spielformen und lebendiges Techniktraining stehen im Vordergrund der kurzweiligen Tage!
Ein auserlesenes Trainerteam um die im Rheinland bestens bekannten Fußballtrainer Michel Maur und Marco Wagner haben erneut ein erlesenes Trainerteam zusammengestellt, in diesem Jahr verstärkt durch unseren „Heimkehrer“ Kai Euler, der in seinen Heimatort das in den überkreislichen Ligen erlernte Fußballspiel sicherlich gerne an die Jüngeren weitergeben wird.
Neben den sportlichen Inhalten ist es den Trainern ein besonderes Anliegen, auch die sozialen Kompetenzen der Kinder zu fördern. Teamgeist und wertschätzender Umgang werden groß geschrieben – auf und neben dem Spielfeld!
Im Teilnehmerbeitrag  für die Campwoche (Montag bis Freitag von 9.30 bis 16 Uhr) ist die Verpflegung, ein komplettes adidas-Equipment (Trikot, Hose, Stutzen, Original-WM-Ball „Brazuca Junior“), eine Trinkflasche, ein Schlüsselband sowie eine Erinnerungsurkunde enthalten.

 

 

Wir glauben noch an Wunder

Am vergangenen Samstag, den 17.05. war unsere U17 zu Gast in Buchenau. Der Gegner, die JSG Boppard, zu diesem Zeitpunkt 10. der Bezirksliga Mitte, ging mit einem Drei-Punkte-Vorsprung in die Partie, die das Team Kuba während der folgenden 80 Minuten unbedingt egalisieren wollte.
"Wir werden kämpfen. Wir werden bis an unser Leistungsmaximum gehen und alles erdenklich Mögliche in die Waagschale werfen. Und wir werden den Klassenerhalt schaffen. Davon bin ich fest überzeugt." (Trainer Philip Müller)
Am Wochenende zuvor stellte das Team beim 7:0-Heimsieg gegen den Grafschafter SV eindrucksvoll unter Beweis, welch großes Potential in ihm schlummert. Die Siegtorschützen hießen Tim Felber (1 Treffer), Axel Burg (2) sowie Colin Püschel (4).
"Die Arbeit mit meiner Mannschaft macht richtig Bock. Ich bin wirklich stolz, Trainer dieses Teams zu sein!" (Trainer Philip Müller)
Nun stand also das nächste Sechs-Punkte-Spiel gegen Boppard auf dem Programm.
Hoch motiviert und mit reichlich Rückenwind vom vergangenen Wochenende macht unser Team ab der ersten Sekunde reichlich Druck.
Der Gegner agiert häufig mit langen Bällen, die unsere Defensive einen nach dem anderen abfängt.
Dann eine kurze Schrecksekunde. Trotz Überzahl packen wir im zentralen Mittelfeld nicht richtig zu und lassen den Gegner Richtung Strafraum passieren. Dessen Schuss landet allerdings nur an der Querlatte. Durchatmen. In der 23. Spielminute erfolgt der erste Wechsel. Für den in der Anfangsphase unter seinen Möglichkeiten spielenden Axel kommt Felix neu in die Partie.
Wir erhöhen noch einmal den Druck, doch so richtig zwingend sind unsere Aktionen noch nicht.
Torlos geht es in die Halbzeitpause.

Nach einem Pokalkrimi ist der Titelverteidiger weiterhin im Rennen!
pokalspiel rhens 2014Am 9. April 2014 begann für die Jungs um Trainer Daniel Kohns das ambitionierte Kapitel Titelverteidigung im Rhenser Mühlental gegen die JSG Spay. Erstmals in dieser Saison mit einem großen Kader angereist, war nach dem Pflichtfoto der Start in die Partie etwas holprig. Nach 5 Minuten lagen die Blau-Gelben bereits im Hintertreffen. Einen zügig vorgetragenen Angriff schloss Gastspieler Christopher Stein zur 1:0 Führung ab. Die Gäste vom Kubbe waren aber keineswegs geschockt und kamen kurze Zeit später durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter von Capitano Lucas Schmidt zum 1:1 Ausgleich. Vorausgegangen war ein Flügellauf von Marius Knobloch, der im 16er äußerst ungeschickt agierenden Gegenspieler von den Beinen geholt wurde. Der fällige Elfmeterpfiff blieb nach dieser rüden Aktion nicht aus. Für Marius war der Bodenkontakt mit dem harten und staubigen Geläuf der Startschuss für weitere gute Aktionen. Mit Gift und einer guten Schusstechnik setzte er sich in der 15 Minuten erneut im gegnerischen Strafraum durch und zirkelte den Ball von halblinks kommend über den Torwart ins Gehäuse der Spielgemeinschaft Spay/Rhens. Ein tolles Tor, das der Mannschaft die 2:1 Führung bis zum Beginn der zweiten Halbzeit sicherte. Leider schafften die Gastgeber durch einen unberechtigten Freistoß aus 20 Metern den verdienten Ausgleich, dem weitere Hochkaräter durch die JSG Spay folgten. Mit dem Glück des Tüchtigen wurde die ungewollte Verlängerung erreicht. Der Plan, die zweite Halbzeit der Bayern zu schauen, musste ad acta gelegt werden. Es galt weiterhin, mit viel Kampf dem ungeliebten Hartplatz zu trotzen und sich der drohenden Niederlagen entgegen zu stemmen. Spielerische Momente fehlten über weite Strecken und in der zweimal 15 Minuten dauernden Verlängerung ließ die Kraft auf beiden Seiten nach. Wer das nächste Tor schießen würde, wäre wohl auf der Gewinnerseite, so die einhellige Meinung an der Seitenlinie.

F-Jugend startet mit 2 Siegen in die Rückrunde
f jug 27032014Am 28.03 traf sich die F-Jugend des SV Weitersburg zum ersten Spiel der Rückrunde im heimischen Weiherstadion. Bei strahlendem Sonnenschein und wunderbaren Frühlingstemperaturen konnten es die Kinder kaum erwarten endlich die Hallensaison hinter sich zu lassen und wieder draußen zu kicken. Der Gegner an diesem Tag war die JSG Koblenz III. Nach anfänglichem Abtasten beider Mannschaften konnte der Ball nach 5 Minuten das erste Mal im Koblenzer Tor untergebracht werden. Beflügelt von der frühen Führung gab es für die Spieler kein Halten mehr. Der Ball lief super durch die eigenen Reihen und die nächsten Tore ließen nicht lange auf sich warten. Zur Pause stand es dann schon 7:1. Nach dem Seitenwechsel und anfänglicher Verschlafenheit, aus der das 2. Gegentor des Tages resultierte, besann sich die Mannschaft auf ihre Stärken und konnte das Spiel am Ende mit 13:2 für sich entscheiden.
Am darauffolgenden Freitag stand dann das erste Auswärtsspiel bei TSV Lay an. Die Mannschaft, die an diesem Tag durch eine Grippewelle geschwächt war, konnte lediglich mit sieben Spielern anreisen. Damit war klar dass jeder die kommenden 40 Minuten ohne Wechsel  überstehen musste. Den besseren Start erwischte der SV und konnte nach 10 Minuten zum 1:0 treffen. Doch danach erhöhte der Gegner das Tempo. Davon sichtlich beeindruckt unterliefen der Mannschaft zu viele Fehler und daraus resultierend fiel kurz vor Ende der ersten Halbzeit der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck nochmal verstärkt und kurz nach Wiederanpfiff erzielte Lay die zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Führung. Doch der Ärger über das Gegentor wurde direkt in neue Energie umgemünzt und die letzten Minuten begann ein Sturmlauf auf das gegnerische Tor, der erst mit dem Ausgleich und anschließend sogar mit dem lastsecond Siegtreffer zum 2:3 Endstand endete.
Neues von der JSG Weitersburg
B 2013 14Das Team der JSG Weitersburg, dass sich aus Spielern von Weitersburg, Vallendar und Urbar zusammen setztIn den Teams der JSG könnte es sportlich besser nicht laufen. C1-, C2- und A-Junioren schafften mit ihren Teams den Aufstieg in die Leistungsklasse. D1 und C1 führen beide ihre jeweilige Tabelle an.
Und unsere B-Junioren?
Nach einer weniger erfolgreichen Hinrunde lautet das klar formulierte Rückrundenziel: Klassenerhalt in der Bezirksliga Mitte.
Die Ausgangslage könnte durchaus besser sein. Nur 5 Punkte aus den ersten 12 Partien. Insgesamt 7 Punkte trennen das Team vom rettenden Ufer. Diese gilt es, in den noch verbliebenen 10 Rückrundenpartien aufzuholen.
Geht nicht? Gibt’s nicht!
In Zeiten der Not muss man noch näher zusammenrücken. Das beherzigten auch unsere B-Junioren.
In der spielfreien Zeit kam es zu einem Trainerwechsel. Von nun an wird Philip Müller, bereits seit 2008 in der JSG als Trainer aktiv, die Geschicke der B-Junioren leiten. Die Winterpause wurde sogleich genutzt, um das Team besser kennen zu lernen und reichlich Spielpraxis zu sammeln. Die Tendenz aus den insgesamt 8 Testspielen war sehr positiv: 6 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage. Wieso sollte es dann nicht auch in der Meisterschaft aufwärts gehen?
Was einige vielleicht nicht für möglich gehalten haben, wurde wahr. Das Überraschungs-Team der JSG erwischte den bestmöglichen Start. In den ersten beiden Partien im Jahr 2014 erzielte das Team die maximale Ausbeute. 6 Punkte (1:0 bei der SG Ahrweiler sowie 3:2 beim TuS Mayen II). Die ersten Schritte in Richtung Klassenerhalt. So sollte es auch am vergangenen Wochenende weiter gehen.
Am vergangenen Samstag, den 22.03. traf die JSG Weitersburg in ihrem ersten Heimspiel im Kalenderjahr 2014 auf die JSG Buchholz.

TuS Mayen II - JSG Weitersburg
TuS Mayen II - JSG WeitersburgDie B-Junioren der JSG Weitersburg waren am Samstag, den 15. März zu Gast in Mayen-Alzheim.
Nach einer weniger erfolgreichen Hinrunde lautet das Rückrundenziel: Klassenerhalt in der Bezirksliga Mitte.
Insgesamt 7 Punkte gilt es, in den noch verbliebenen 10 Rückrundenpartien aufzuholen.
Nach der Winterpause startete die Mannschaft in der vergangenen Woche mit einem hart erarbeiteten 1:0-Sieg bei der SG Ahrweiler. Der erste Schritt zum gesetzten Ziel war somit getan und die Erwartungen für die Partie gegen den TuS Mayen II hoch.
Die JSG, unter Leitung des neuen Trainers Philip Müller, ging um 16.30 Uhr mit folgender Aufstellung auf das Feld:
Oliver Schneider - Lorenz Dobkowitz (41. Mohammed Ibrahim), Björn Debrich, Jonas Hof, Theo Damm - Maximilian Zahn, Arthur Woydjeu, Tim Felber (38. Len Schel), Janik Bernardi, Felix Klein (58. Philipp Ley) - Colin Püschel (77. Niklas Jösch).
Das Ziel: 3 Punkte!
Die JSG beginnt das Spiel und los geht es. In den ersten fünf Minuten findet die Mannschaft von Trainer Müller sich gut ins Spiel ein. Doch auch der TuS Mayen hat etwas entgegenzusetzen. Durch einen schnell eingeleiteten Spielzug gelingt es dem Stürmer der TuS, in den 16er der JSG einzudringen, aber Torwart Oli kann seine Mannschaft mit einer herausragenden Parade im Spiel halten. Mayen hält den Druck konstant und schon zwei Minuten später (7. Minute) gelingt es deren Offensivspielern erneut, die Abwehr von Weitersburg zu überwinden. Auch am Torwart kommt der Stürmer vorbei, scheitert jedoch schließlich am Pfosten. Aufatmen. Nach dieser Aktion geht ein Ruck durch die Mannschaft und sie beginnt, das Spiel selbst in die Hand zu nehmen.

Gelungener Saisonabschluss der Hallenkreismeisterschaft
Am vergangenen Sonntag trafen sich die F-Jugend-Spieler des SV Weitersburg zur ihrer letzten Hallenkreismeisterschaftsrunde in Mülheim-Kärlich. Um 13:00 Uhr ging‘s los: Trotz strahlendem Sonnenschein außerhalb der Halle waren die Jungs und Mädchen bereit für das erste Spiel des Tages gegen die SG Mülheim-Kärlich. Nach einigen Startschwierigkeiten konnte schließlich zweimal der Ball im gegnerischen Tor versenkt werden. Das nächste Spiel gegen TuS Kettig konnte trotz einiger Fehlpässe mit einem 2:1 beendet werden. Im Spiel gegen den FSV Dieblich gaben die Spieler des SV alles, konnten aber das Spiel nicht für sich entscheiden. Da die Mannschaft aber ein sensationelles FairPlay spielte war der Endstand von 1:1 wie ein Sieg zu werten! Das folgende Spiel gegen den SV Waldesch war durch Emotionen gekennzeichnet: Nach einem 0:1 Rückstand konnte glücklicherweise durch eine Standardsituation das Spiel noch mit 1:1 beendet werden:  Ein Freistoss nach gegnerischem Foul kurz vor der 10 Meter Marke konnte  in der letzten Spielsekunde nur durch das Mit-nach-Vorne-Rücken des Torwarts noch ins Tor gelenkt werden. Wie die Vorbilder in der Bundesliga halt! Grenzenloser Jubel auf der Tribüne! Das Abschlussspiel gegen die JSG Rhens war mit 0:0 der langen Pause und dem schönen Wetter zuzuschreiben. Dennoch gingen unsere Jungs und Mädchen als Tabellenerste aus dieser letzten Runde der Hallenkreismeisterschaft hervor. Zum Abschluss gab es für jeden Spieler zur Belohnung noch eine Freikarte des Freizeitbad Tauris. Wer die Jungs und Mädchen mal live spielen sehen will, hat am Freitag, 28.03. um 18:00 Uhr die Chance auf heimischen Rasen im Weiherstadion das erste Spiel der Draußen-Saison zu verfolgen. Auf Euer Kommen freuen sich: Elias Heidenreich, Carlo Mäurer, Julius Fischer, Amelia Lopez, Selina Greiser, Kenan Mujakic, Niklas Philipp, Hannes Klaus, Konstantin und Tristan Schmitt, sowie die Trainer Michael Klaus und Stephan Schmitt

Wettervorhersage

Mostly clear

20°C

Weitersburg

Mostly clear
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: NW mit 6.44 km/h
Freitag
Teilweise wolkig
8°C / 13°C
Samstag
überwiegend wolkig
9°C / 15°C
Sonntag
überwiegend wolkig
8°C / 16°C
Montag
Teilweise wolkig
9°C / 21°C
Dienstag
Teilweise wolkig
12°C / 23°C
Mittwoch
Teilweise wolkig
15°C / 26°C
Donnerstag
Teilweise wolkig
16°C / 25°C