Lauftreff

Login Form

Counter

3089299
Heute:Heute:726
Gestern:Gestern:983
Woche:Woche:5978
Monat:Monat:30188
Deine IP:54.198.104.202

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Ein anspruchsvolles Auftaktprogramm erwartet die 1. Mannschaft in der neuen Saison. Gegen die Sportfreunde aus Höhr-Grenzhausen startet der SV Viktoria in die neue Saison. Am 19. August empfängt die Felgner-Elf den letztjährigen Tabellendritten um 14.30 Uhr im Weiherstadion. Das 1. Auswärtsspiel findet dann eine Woche später beim Aufsteiger FC Horchheim statt. Anpfiff dieser Partie ist am Freitagabend, 24. August 2018, 19.30 Uhr. Eine Woche später am 2. September 2018 um 14.30 Uhr das 2. Auswärtsspiel, diesmal beim letztjährigen Vizemeister VFR Koblenz, ehe es am 9. September 2018 zum Derby gegen den SC Vallendar kommt. 4 Spiele, die es insich haben.

Hier gibts den vorläufigen Spielplan der Kreiliga A

Die 2. Mannschaft wird am 19. August 2018 um 11.00 Uhr gegen den FC Arzheim ins neue Spieljahr starten.

Hier gibts den vorläufigen Spielplan der Kreisliga C

und unsere 3. Mannschaft startet am 18. August 2018 um 18:30 Uhr gegen FC Arzheim II ins neue Spieljahr.

Hier gibts den vorläufigen Spielplan der Kreisliga D

Das neue Trainerteam bestehend aus Erhard Durdzic, Jan Schrader und Alexander Klein startete am vergangenen Montag mit der 3. Mannschaft in die Vorbereitung.

22 motivierte Spieler freuen sich auf die kommende Saison in der D-Klasse.

Wer sich den SVW III gerne näher betrachten möchte hat bei folgenden Spielen die Möglichkeit dazu:

Vorbereitung SVW IIISa., 7. Juli, 16:00 Uhr, SVW III - SG Herschbach-Schenkelberg II

So., 15. Juli, 12:00 Uhr, FV Engers 07 II - SVW III

Do., 19. Juli, 19:30 Uhr, SV Leutesdorf - SVW III

So., 22. Juli, 15:30 Uhr, TSG Irlich II - SVW III

Sa., 28. Juli, 16:00 Uhr, TG Jahn Namedy - SVW III

Mi., 1. August, 20:00 Uhr, TuS Rodenbach - SVW III

Die 1. Pokalrunde ist für das Wochenende, 3.-5. August 2018 terminiert.

Charly UdoAm vergangenen Freitagabend konnte der SV Weitersburg seine ehemaligen Trainer Charly Grün und Udo Schneider noch einmal positiv überraschen.

Das ein Abschiedsspiel stattfinden würde, wussten die beiden! Aber wer alles im Weiherstadion auflaufen würde, war ihnen nicht bekannt. Und so waren fast 40 ehemalige aktive Spieler aus der Ära Grün dem Ruf ins Weiherstadion gefolgt und sorgten für einen gebührenden Rahmen. Auch die Zuschauerränge waren gut gefüllt, so dass die Fußballfans am WM-freien Spieltag tolle Tore sehen konnten. Dass die Partie am Ende 5:4 endete, war an diesem Abend nur zweitrangig. Tolle Fußballer, die unter Grün in der Oberliga, Rheinlandliga oder auch in der A-Klasse aktiv waren, gaben ihr Stelldichein. Nach den 60 Spielminuten folgten dann alle noch der Einladung des SV Weitersburg, bei Freibier und Steaks die mehr als 30jährige Trainerkarriere von Grün noch einmal Revue passieren zu lassen.

Harald Piroth, 1. Vorsitzender des SV Weitersburg, dankte sowohl Udo Schneider als auch Charly Grün für ihren Einsatz. „Wir haben die beiden als Trainer verpflichtet und Freunde gewonnen“, so Piroth in seiner Dankesrede. Und das Charly Grün im März 2018 in den Vorstand des SV Viktoria als Beisitzer gewählt wurde, sagt mehr als Worte aus.

Vorbereitung 2018Am 27. Juni 2018 startete der neue Cheftrainer des SV Viktoria Weitersburg Andy Felgner mit seiner Trainertätigkeit beim SV Viktoria. Mehrmals wöchentlich wird er mit seinen Co-Trainern Jan Kickenberg und Christian Georg mit den Akteuren arbeiten und den Kader fit für die neue Saison 2018/2019 zu machen.

Bei folgenden Testspielen können sich die SV-Fans ein Bild von Leistungsstand machen:

8. Juli 2018, 11.00 Uhr SG Mülheim-Kärlich (A-Jugend) – SVW

11. Juli 2018, 19.00 Uhr SVW – EGC Wirges (Rheinland-Liga)

14. Juli 2018 Amtspokal in Niederwerth

22. Juli 201815.00 Uhr SVW – SG Arzbach (Bezirksliga Ost)

29. Juli 2018, 14.00 Uhr SVW – SV Oberwesel (Bezirksliga Mitte)

2.8.2018, 19.30 Uhr SVW – SG Ellingen (Bezirksliga Ost)

Das Trainingslager findet vom 19. bis 22. Juli 2018 im Weiherstadion statt.

Den kompletten Vorbereitungsplan aller Seniorenmannschaften findet ihr hier

Die 1. Pokalrunde ist für das Wochenende, 2.-4. August 2018 terminiert. Das 1. Meisterschaftsspiel der Kreisliga A findet dann am 11./12. August 2018 statt.

Nachruf Karl

Niederlage im letzten Saisonspiel

Zum Saisonabschluss ging es am Sonntag, den 27. Mai für die 1. Mannschaft der SV Viktoria nach Rübenach zum bereits feststehenden Meister der Kreisklasse A. Es sollte auch gleichzeitig das letzte Spiel des Trainerduos Charly Grün und Udo Schneider sein, welche in der kommenden Saison durch das Team um den neuen Coach Andy Felgner abgelöst werden. Für Tim Korth, der seit nun mehr 9 Jahren Teil der ersten Mannschaft ist, war es das letzte Spiel. Er wird ab der kommenden Saison das Trikot der zweiten Mannschaft überstreifen und bleibt dem Verein somit erhalten.

Mit Rübenach als sicherem Meister und Weitersburg - nach toller Leistung im letzten Spiel gegen Spay - als sicherem Nichtabsteiger, versprach das Spiel nicht mehr allzu viel Spannung. Bei heißen Temperaturen ging es vor einer beachtlichen Anzahl an Zuschauern (auf beiden Seiten) los. Die Anfangsphase gehörte klar den Hausherren, die die Blau-Gelben nicht ins Spiel kommen ließen. Nach einer schönen Kombination konnte der Rübenacher Stürmer Sascha Nobel freistehend vor Keeper Florian Schuster nur per Foul gestoppt werden. Folgerichtig gab es in der 14. Minute einen Elfmeter, den Kevin Schenk platziert zum 1:0 für die Gastgeber einnetzte. In der Folge wehrten sich die Gäste von der anderen Rheinseite und kamen besser ins Spiel. Mehrfach gut vorgetragene Angriffe über außen durch Kapitän Tim Korth konnten zunächst leider nicht genutzt werden. In der 25. Minute gelang dann der nicht unverdiente Ausgleich durch die Gäste, die sich bei einem Gewühl im 16er durchsetzen konnten und durch den kämpferisch starken Colin Püschel zum 1:1 kamen. Der Aktion ging eine scharfe Flanke von Lucas Schmidt voraus.

Lange währte die Freude über den erzielten Ausgleich jedoch nicht. Ein lang geschlagener Ball der Rübenacher konnte nur durch den pfeilschnellen Sascha Nobel erlaufen werden, der Torwart Florian Schuster umkurvte und in der 37. Minute zum 2:1 einschob. Kurz vor der Pause gab es noch eine Chance auf Seiten der Gäste. Julian Urbas, der sein Comeback nach langer Verletzungspause feierte, setzte den Ball knapp an der Querlatte vorbei. So ging es mit einer 2:1 Führung für die Gastgeber in die Pause.

Erfolgreicher Abschluss der 1. Mannschaft im Weiherstadion

Gleich mehrere besondere, fußballerische Ereignisse standen an diesem Sonntag, den 13. Mai in Weitersburg auf dem Plan. So war es nicht nur das letzte Heimspiel der 1. Mannschaft in der Saison 17/18; gleichzeitig war es auch das letzte Mal gewesen, dass Charly Grün, als SV-Cheftrainer, vor heimischem Publikum die Viktoria-Elf aufs Feld schickte. Außerdem konnte man durch einen Heimsieg den Klassenerhalt in der A-Klasse Koblenz sichern. So galt es also an diesem besonderen Sonntag mehr denn je sich selbst, die Trainer, die Betreuer und Fans zum Abschluss zu belohnen.

Um 14.35 Uhr pfiff Schiedsrichter Depken die Partie an. Das Ziel, gleich in den ersten Minuten Herr des Spiels zu werden und die Kontrolle zu übernehmen scheiterte allerdings, denn die Jungs vom SV Spay spielten von Beginn an gleich mutig und gewannen den Großteil der Zweikämpfe im Mittelraum des Spielfelds. Den ersten Streich jedoch setzten die Blau-Gelben in der 10. Minute. Ein Angriff von Spay wurde unterbunden und schnell startete der Konter über die rechte Seite. Von dort kam der Ball dann zentral 25 Meter vor dem Tor in den Fuß von Lucas Schmidt (14). Dieser lässt sich nicht lange bitten und nutzt seinen Platz um zum Schuss anzusetzen. Punktgenau schlägt der Ball im linken Winkel zum 1:0 ein. Gestärkt durch dieses Traumtor gewannen die Gastgeber nun zunehmend an Stärke. Und so war es in der 12. Minuten Marius Koenen (15), der die flache, von links kommende Flanke zum 2:0 verwerten kann. Weiter ging es schon in der 15. Minute, in der Tim Korth (7) in einem klasse Solo Durchsetzungskraft beweisen kann und den Ball aus 20 Metern rechts oben unterbringt. 3:0 nach 15 Minuten. Doch die Mannschaft aus Spay lässt sich nicht hängen und versucht mit Kräften den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 20. Minute kommt aus dem Spayer Mittelfeld ein Pass in die Spitze in Richtung der Angreifer, die jedoch glasklar im Abseits stehen, aber nicht ins Spielgeschehen eingreifen. Die Spielsituation scheint geklärt, doch aus dem äußeren Mittelfeld startet Lucas Kamps (13) durch und schnappt sich den Ball vor dem Weitersburger Verteidiger. Er läuft allein auf den Torwart zu und erzielt den Anschlusstreffer. In der 36. Minute musste Niclas Weber (20) verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn neu in die Partie kam Jonas Hof (22). Nach einer munteren, aber etwas ruhigeren Phase der ersten Halbzeit kam Tim Korth (7) in der 39. Minute im gegnerischen Sechzehner erneut an den Ball und schob diesen mit dem linken Fuß zur 4:1 Führung ein.

SVW verliert verdient gegen RW Koblenz

Nach der enttäuschenden Pleite bei Höhr-Grenzhausen am Kirmeswochenende wollte man heute zeigen das dies nur ein Ausrutscher war. Zudem sollte für klare Verhältnisse im Abstiegskampf gesorgt werden, denn wenn zwei Mannschaften aus der Bezirksliga in den Kreis Koblenz absteigen sollten, würde auch noch der drittletzte der A-Klasse absteigen. Somit ist man noch nicht endgültig gerettet, da auf diesen Platz nach dem heutigen Spieltag bei noch zwei ausstehenden Partien nur noch drei Punkte Vorsprung sind. Aber zurück zum Anfang.

Bei sehr warmen Temperaturen und strahlend blauem Himmel empfing man im heimischen Weiherstadion vor 40 Zuschauern den 11.-Platzierten aus Koblenz, der vier Punkte weniger als die Viktoria vor dem Spiel auf dem Konto hatte.

Zu Beginn war das Spiel allerdings nicht gerade ausgeglichen, denn die Rot-Weißen waren die klar bessere Mannschaft. So waren die Weitersburger schon nach zwei Minuten gleich zweimal im Glück, als zuerst der Schiedsrichter den Koblenzern einen möglichen Elfmeter verweigerte, und dann Gökan Bigün einen Freistoß von der Strafraumkante an die Latte setzte. Und auch danach wurde es aus Sicht der blau-gelben nicht besser und so kam es wie es kommen musste. In der Mitte kam man nicht in die Zweikämpfe, sodass ein langer Ball ziemlich unbedrängt auf die rechte Angriffsseite der Koblenzer auf den dort aufgerückten Außenverteidiger gespielt werden konnte. Dieser bekam auch kaum Druck, brachte die Kugel flach in die Mitte und Alexej Ulbrecht musste nur noch den Fuß zur Führung hinhalten (10.). Anschließend wurde es etwas ruhiger. Bis zur ersten Trinkpause brachte lediglich ein weiterer Bigün Freistoß ernsthafte Gefahr für das SVW-Gehäuse, doch er verfehlte das Ziel knapp. In der kurzen Pause wurde etwas umgestellt. Püschel ging nach links außen und Yildirim spielte fortan im Sturmzentrum. Die Erfrischung schien den Jungs vom Kuppe gut getan zu haben, denn danach kam es zur ersten Chance durch Yasar Yildirim, der nach feinem Zuspiel von Scarly Köhler alleine vor dem RWK-Torhüter scheiterte. Den fälligen Eckstoß brachte Köhler flach ans 16ner Eck, wo Lucas Schmidt direkt abschloss, dabei jedoch etwas zu hoch zielte. Doch man war jetzt endlich aufgewacht und als Yildirim erneut in den Strafraum der Koblenzer eindrang, ließ er mit einer guten Finte seinen Gegenspieler stehen, der dann sehr ungeschickt den Angreifer foulte. Den klaren Elfmeter verwandelte Scarly Köhler souverän zum Ausgleich (33.). So ging es letztendlich auch in die Pause.

Es ist von guter Tradition, dass der SV Viktoria nach dem letzten Heimspiel der 1. Mannschaft mit allen Fans und Zuschauern einen gebührenden Saisonabschluss feiert!

Das natürlich auch im Jubiläumsjahr!

Alle Fans, Freunde und Gönner des Vereins sind daher herzlich eingeladen, nach dem letzten Heimspiel der 1. Mannschaft am Sonntag, den 13. Mai 2018 um 14.30 Uhr gegen den SV Spay mit allen Spielern, Trainern und Seniorenmannschaften bei Freibier und Steaks zu feiern, auf die Saison 2017/18 zurück zu blicken und/oder über die Planungen und Ziele der neuen Saison zu diskutieren.

Der SV Weitersburg freut sich über Ihren Besuch!

SF Höhr -Grenzhausen beendet die Erfolgsserie des SV Weitersburg

Am vergangenen Freitag wollte die Mannschaft des SV Weitersburg beim Tabellenzweiten, SF Höhr-Grenzhausen, kurz vor Ende der Saison ein weiteres Mal ungeschlagen vom Platz gehen.

Nach den sehr erfolgreichen letzten 5 Spielen ohne Niederlage ging das Team, unter Cheftrainer Charly Grün, motiviert zum Auswärtsspiel in Höhr-Grenzhausen.    Die auf Freitag vorgezogene Partie begann pünktlich bei gutem Wetter und durch personelle Engpässe mit einer leicht veränderten Aufstellung.

In den ersten Minuten ging es sofort mit vollem Tempo los, wobei beide Teams nur mit langen Bällen agierten und so fand eine stark gespielte und sehr platzierte Flanke vom Außenstürmer aus Höhr-Grenzhausen schon sehr früh, in der 5. Minute, sein Ziel bei Anton Grasmik, der zum 1:0 für die Gastgeber einnickte.  Im Anschluss vergaben Colin Püschel sowie Tim Korth, Mitte der ersten Halbzeit im 1 gegen 1 gegen den Torwart leider zwei gute Chancen und verpassten  somit leider den Ausgleich für den SVW.  Auch von der Gegenseite kam es nicht weiter zu nennenswerten Großchancen.

Wettervorhersage

Wolkig

23°C

Weitersburg

Wolkig
Luftfeuchtigkeit: 55%
Wind: S mit 6.44 km/h
Sonntag
überwiegend wolkig
16°C / 26°C
Montag
Teilweise wolkig
16°C / 26°C
Dienstag
Meist sonnig
17°C / 30°C
Mittwoch
Teilweise wolkig
17°C / 30°C
Donnerstag
Teilweise wolkig
20°C / 31°C
Freitag
Meist sonnig
19°C / 31°C
Samstag
Teilweise wolkig
19°C / 31°C