Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

91 Mitglieder zählte der SV Viktoria auf der diesjährigen Mitgliederversammlung, die unter Beachtung der Hygienevorgaben „Open Air“ im Weiherstadion stattfand.

Ursprünglich sollte die Versammlung bereits am 13. März stattfinden, aber Corona bedingt musste ein neuer Termin gesucht und gefunden werden.

Der Vorplatz im Weiherstadion wurde entsprechend hergerichtet, so dass der 1. Vorsitzende Harald Piroth pünktlich um 19.00 Uhr bei bestem Wetter die Versammlung eröffnen konnte.

Er freute sich, dass so viel Mitglieder zur Versammlung erschienen sind, begrüßte besonders den Ehrenvorsitzenden Edmund Hoffmann, die Ehrenmitglieder, sowie den Verbandsbürgermeister Fred Pretz, den Ortsbürgermeister Jochen Währ und den Altbürgermeister Rolf Rockenbach.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder folgenden die ausführlichen Berichte aus dem Geschäftsbereich, den einzelnen Abteilungen des SV Viktoria, dem Kassenbericht und dem Bericht des Vorsitzenden.

Als Fazit aus dem Berichtsmarathon kann gezogen werden, dass der SV Viktoria trotz der momentan schwierigen Zeit ein finanziell kerngesunder Verein ist, der mit den Abteilungen Fußball und Lauftreff breit aufgestellt ist und ein umfangreiches Sportangebot bietet. Dies bestätigte auch Jörg Halfen als Kassenprüfer. Das dieses Vereinsleben jedoch nicht ohne das Engagement und die Unterstützung von vielen Ehrenämtlern möglich ist, ging ebenfalls aus den Aussagen der einzelnen Abteilungen hervor. Der Appell, hier allen Vereinsverantwortlichen die notwendige Unterstützung und Rückendeckung zu geben, war sicherlich eine der Kernaussagen.

Alle Berichte wurden ausführlich vorgetragen, so dass Nachfragen aus der Versammlung nicht notwendig waren.

Es folgten die Neuwahlen. Im Vorfeld stand fest, dass mit Peter Kons, Thorsten Stampfer und Rüdiger Schmidt drei langjährige Vorstandsmitglieder an wichtigen Positionen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung standen, so dass diese Positionen neu besetzt werden mussten.

Als Versammlungsleiter wurde unser Verbandsbürgermeister Fred Pretz vorgeschlagen und einstimmig von der Versammlung gewählt. Er dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit der vergangenen 2 Jahre und leitete die Neuwahlen ein. Der folgende Vorstand wurde einstimmig neu gewählt:

1. Vorsitzender Harald Piroth
2. Vorsitzender Ralf Engel

1. Geschäftsführer Peter Schmidt
stellv. Geschäftsführer Efrem Abera
Beisitzer Nils Kumm

1. Kassierer Stephan Hollerbach
stellv. Kassierer Frank Schneider
Beisitzer im Kassenbereich Thorsten Hoffmann und Andi Geisler

Abteilungsleiter Senioren Fußball Thomas Castor
Stellvertretende Abteilungsleiter Fußball Jacky Schmidt
Beisitzer Abteilung Fußball Charly Grün

Abteilungsleiter Jugend Fußball Manfred Rump
stellvertretender Abteilungsleiter Jugend Lucas Schmidt

Abteilungsleiter Lauftreff Arnold Hahn
stellvertretender Abteilungsleiter Lauftreff Rainer Bomm

Somit gelang es der Versammlung einmal mehr, alle 16 Vorstandspositionen kompetent zu besetzen. Ein funktionstüchtiges Team, dass sich in den nächsten 2 Jahren mit den vielfältigen Aufgaben beschäftigen wird.

Zum Kassenprüfer an diesem Abend wurden Arno Breiden und Kay Mäder-Nick gewählt

Nach dem Wahlmarathon wurde zunächst den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern gedankt.

Peter Kons als 1. Geschäftsführer, Rüdiger Schmidt als ehemaliger Jugendleiter und stellvertretender Abteilungsleiter Fußball und Thorsten Stampfer als langjähriger Abteilungsleiter Fußball waren über viele Jahre / Jahrzehnte im Vorstand an den unterschiedlichsten Positionen aktiv. Sie brachten sich an entscheidenden Positionen im Verein ein und sorgten mit dafür, dass der SV Viktoria ein so funktionierender und gut aufgestellter Verein ist. Als kleines Dankeschön durfte der 1. Vorsitzende den Ausscheidenden ein Bildpräsent und ein Geschenk überreichen, mit der Hoffnung, dass sie weiterhin – nun aus der 2. Reihe - sich aktiv am Vereinsgeschehen beteiligen werden.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde zunächst ein eingebrachter Antrag zur Belegung und den Trainingszeiten im Weiherstadion rege diskutiert. Nach dem Austausch der unterschiedlichen Positionen einigte man sich auf einen separaten Gesprächstermin im engen Kreis.

Ebenfalls unter dem Punkt „Verschiedenes“ erfolgten die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder, die dem Verein seit 25 Jahren, 35 Jahren, 40 Jahren und sogar 50 Jahren die Treue halten.
So wurde Egon Bouillon für 50jährige Vereinsmitgliedschaft in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen. Obwohl er nicht mehr in Weitersburg wohnt, hält er dem Verein über jetzt 5 Jahrzehnte die Treue. Hierfür dankte ihm der 1. Vorsitzende Harald Piroth. Auch Egon ließ es sich nicht nehmen, sich vor der Mitgliederversammlung zu bedanken und freut sich noch auf viele Jahre in der Blau-Gelben Familie.

Auch unser langjähriger Platzkassierer Werner Adler wäre an diesem Abend zum Ehrenmitglied ernannt worden. Leider war er verhindert. Die Ehrung wird schnellstmöglich nachgeholt.

Zum Abschluss informierte Harald Piroth die Mitglieder noch über den bevorstehenden Saisonstart der Fußballteams und den am 12. September 2020 stattfindenden Volkslauf. In wie weit die weiteren Veranstaltungen des SV Viktoria in diesem Jahr noch durchgeführt werden können, ist nicht vorhersehbar und von den aktuellen Entwicklungen zum Thema „Corona“ abhängig.

Gegen 21.30 Uhr endete dann die erste Open-Air-Mitgliederversammlung des SV Viktoria und es wurde noch länger die Möglichkeit genutzt sich an diesem wunderschönen Sommerabend untereinander auszutauschen. Es konnte festgestellt werden, dass auch der Wettergott ein Blau-Gelber ist. Es blieb weitestgehend trocken und zur Hälfte der Versammlung hüllte er den Vorstand in einen leuchtenden Regenbogen…

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.