Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Bezirksliga Mitte 3. Spieltag

SV Weitersburg – SG Maifeld

Am Sonntagabend war der letztjährigen Tabellenachte die SG Maifeld zu Gast im Weiherstadion. Nach zwei Siegen zum Auftakt sollte auch gegen die Maifelder wieder ein Erfolg eingefahren werden.

Personell musste Trainer Marc Steil auf den angeschlagenen Marcel Christ und den verhinderten Colin Püschel verzichten. Dafür rückten Viktor Dick und Devin Amedov in die Startelf. 

Von Beginn an war den Jungs vom SV anzumerken, dass sie die nächsten 3 Punkte einfahren wollten. Jeder Zweikampf wurde angenommen und Ballverluste wurden sofort zurückerkämpft. Bereits nach wenigen Minuten wurde Marcel Berg auf die Reise geschickt und erzielte fast den Führungstreffer. Weitere starke Aktionen durch perfekte Diagonalpässe von Lucas Schmidt oder eine läuferisch starke rechte Seite mit Viktor Dick und Niklas Jösch sollten den Verteidigern der SG Kopfzerbrechen bereiten. Nachdem es zu weiteren hochkarätigen Chancen, diese jedoch ohne Erfolg blieben, pfiff Schiedsrichter Hermann Schmidt zur Halbzeit. Fazit der ersten Halbzeit, war ein stark aufspielender und kämpferisch entschlossener SV.  

Die zweite Halbzeit fing ähnlich an wie die erste. Der SV Viktoria war direkt präsent und nahm erneut das Zepter in die Hand. Die Freude war groß, als nach einem Handspiel auf den Elfmeterpunkt gezeigt wurde. Julian Urbas nahm sich den Ball und visierte die rechte Ecke an. Keeper Florian Geisler antizipierte die Ecke und ging als erfolgreicher Sieger aus dem Duell. Die Trauer um den verschossenen Elfmeter hielt nur kurz an. Der SV machte sofort weiter Druck nach vorne. Nachdem das Spiel meist in der gegnerischen Hälfte stattgefunden hat und mehrere gefährliche Spielzüge in das letzte Drittel gebracht wurden, sollte man sich belohnen. Nach einer klasse Vorarbeit köpfte Marcel Berg den Ball ins Tor. Jedoch freuten sich die zahlreichen Fans zu früh. Schiedsrichter Herrmann Schmidt pfiff das Tor zurück, da der Ball bereits bei der Hereingabe hinter der Torauslinie war. Davon ließen sich die Kubaner allerdings nicht aus der Ruhe bringen und spielten weiter nach vorn. In der 64. Spielminute gab der Unparteiische Scarly Köhler die Ampelkarte, nachdem dieser vermeintlich den Ball zu stark in die Richtung des Schiedsrichters warf. Aufgrund der neuen Soccerwatch wurde im Anschluss schnell deutlich, dass es sich hierbei um eine grobe Fehlentscheidung handelte. Nun sollten es zehn Mann richten. Lucas Pietrusky sollte für Viktor Dick nochmal neuen Schwung nach vorne bringen. Jedoch war es die SG Maifeld, die den ersten Treffer des Tages bejubeln durfte. Nach einem hereingebrachten Freistoß, ging der anschließende Nachschuss gegen die angelegte Hand von Niclas Weber. Den folgenden Elfmeter verwandelte Luca Gersabeck zum zwischenzeitlichen 0:1. Die Führung hielt jedoch nur drei Minuten, ehe Marcel Berg nach starker Vorbereitung auf Natdanai „Bom“ Wester auflegte und dieser zum mehr als verdienten Ausgleich vollendete. Vielmehr passierte nicht mehr, sodass es beim eher unverdienten Unentschieden blieb. 

Mit 7 von 9 möglichen Punkten reiht sich der SV auf dem zweiten Tabellenplatz hinter der Tus Immendorf ein. Ein grandioser Saisonstart ohne Niederlage macht Lust auf mehr und verspricht eine spannende Saison vom letztjährigen A-Klassen Meister! 

Es spielten: Tom Strobel, Niclas Weber, Lucas Schmidt, Orangel Köhler, Niklas Jösch, Julian Urbas, Scarly Köhler, Viktor Dick, Natdanai Wester, Devin Amedov, Marcel Berg, Lucas Pietrusky, Julian Bäcker, Oliver Schneider, Sven Korth, Christian Görtz, Christoph Heymann, Betreuter Thorsten Hoffmann & Trainer Marc Steil.

 

Vorschau auf die nächsten Aufgaben

Bezirksliga Mitte, 4. Spieltag

Sonntag, 4. September 2022, 14.30 Uhr

SG Westum – SV Weitersburg

Zum Mitaufsteiger, der SG Westum reist die 1. Mannschaft am nächsten Wochenende.

Die Gastgeber konnten in der vergangenen Saison die Meisterschaft in der Kreisliga A erringen und schafften somit wie die Viktoria den Sprung in die Bezirksliga. Nach den ersten drei Spieltagen stehen sie auf dem 13. Tabellenplatz, mit 2 Punkten hinter der Viktoria.

Spielort ist der Kunstrasenplatz in Sinzig, In der Anbrück. Reist mit der Viktoria an den Rhein und unterstützt das Team beim 2. Auswärtsspiel der noch jungen Saison.

 

Kreisliga B Koblenz, 3. Spieltag

Freitag, 2. September 2022, 19.30 Uhr

SV Hillscheid – SV Weitersburg II

Nach der Reise an die Mosel geht es im 2. Auswärtsspiel in Folge für das Team SV II in den Westerwald nach Hillscheid. In der vergangenen Saison sind die Hillscheider nur knapp dem Abstieg entronnen. In diesem Jahr wollen sie eine bessere Saison spielen und werden wieder eine schwere Aufgabe für den SV sein.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.