Nächste Termine

So, 11.Dez 15:00 -
SVW I - Ata Urmitz
Sa, 17.Dez 19:00 -
Weihnachtsfeier

Kalender

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Kreisliga A Koblenz, 16. Spieltag

SV Weitersburg – SV Untermosel (3:0) 5:0

Nachdem im letzten Heimspiel die erste Saisonniederlage hingenommen werden musste, sollte gegen den SV Untermosel wieder ein Erfolgserlebnis eingefahren werden. Für das SV-Team war dies bereits das 5. Pflichtspiel in diesem Jahr, die Elf aus Kobern-Gondorf musste in der Meisterschaft noch nicht antreten – im Kreispokal konnten sie sich gegen den ambitionierten B-Ligisten VFL Kesselheim mit 2:1 durchzusetzen.

Marc Steil musste sein Team auf einer Position verändern. Für den verletzten Marcel Berg rückte Michael Ahnen in die Startelf, der am vergangenen Wochenende noch berufsbedingt fehlte.

Im Weiherstadion sahen die wieder einmal zahlreich erschienenen Fans von der 1. Minute an eine konzentriert agierende SV-Elf, die gegen das junge Team von Kobern-Gondorf schnell das Zepter in die Hand nahm. Die Blau-Gelben hatten wesentlich mehr Ballbesitz und setzten in der gegnerischen Hälfte Akzente, ohne aber in der Anfangsphase eine zwingende Torchance zu erzielen. So mussten zwei Standardpositionen für die SV-Führung sorgen.

In der 19. Minute stand Lucas Pietrusky nach einem scharf reingeschlagenen Eckball goldrichtig und brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. 10 Minuten später war es dann Marcel Christ, der nach einem kurz gespielten Eckball das Leder aus 16 Metern mit einem platzierten Linksschuss zum 2:0 ins Netz beförderte. Als dann Noor Alden Abo Zard in der 40. Minute einen Fehlpass des gegnerischen Torhüters aufnahm, diesen austanzte und das 3:0 markierte, war die Partie frühzeitig entschieden.

Im 2. Durchgang das gleiche Bild. Der SV Viktoria ließ Ball und Gegner mit einer hohen Passgeschwindigkeit laufen. Folglich kam der Koberner Torhüter in der 64. Minute gegen Lucas Pietrusky deutlich zu spät. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte der heute stark aufspielende Michael Ahnen zum 4:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann in der 73. Minute Noor Alden Abo Zard, der mit dem 50. Saisontreffer der Blau-Gelben das 5:0 erzielte.

Mit 43 von 48 möglichen Punkten führt der SV Viktoria weiter die Tabelle der Kreisliga A an. Nun mit 10 Punkten Vorsprung auf die SG Moseltal, die aber noch 3 Spiele weniger aufweisen.

Es siegten gegen Kobern: Marcel Ackermann, Julian Bäcker, Orangel Köhler, Michael Ahnen, Noor Alden Abo Zard, Marcel Christ, Niclas Jösch, Claudius Marzilius, Lucas Schmidt, Lucas Pietrusky, Sven Korth, Niclas Weber, Christoph Heymann, Berke Sahan, Scarly Köhler, Richard Lübke, Trainer Marc Steil, Betreuer Thorsten Hoffmann und Jacky Schmidt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.