Nächste Termine

Mi, 25.Apr 19:30 -
SVW III - VfR Koblenz III
Fr, 27.Apr 19:30 -
SF H. Grenzh. - SVW I
So, 29.Apr 11:00 -
VfR Koblenz II - SVW II

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Auswärtspleite beim Lokalderby

Diesen Sonntag ging es für den SV Weitersburg, nach einem Sieg im Kreispokal am vergangenen Mittwoch auf der Karthause, in der Liga zum dritten Derby nach Bendorf.

Nach der größtenteils starken Spielweise in der zweiten Halbzeit gegen Kettig, sowie gegen die Spitzenkandidaten Vallendar und Immendorf war das Ziel der Mannschaft von Trainer Charly Grün klar: Um die Position im Mittelfeld der Tabelle zu halten, sollte an die vergangene Leistung angeknüpft und ein Auswärtssieg eingefahren werden. Durch personelle Engpässe ging man in leicht veränderter Aufstellung in dieses Spiel.

Der Anpfiff erfolgte pünktlich im Bendorfer Rheinstadion und bei herrlichem Wetter stand einem schönen Fußballspiel nichts mehr im Wege. Die erste Viertelstunde verlief recht ausgeglichen. Das Spiel fand größtenteils in der Mitte des Platzes statt. Dann allerdings fuhren die Jungs vom Spvgg Bendorf eine gute Offensive, welche dank einem starken Robin Hopfner im Tor nicht mit einem Gegentreffer belohnt wurde. Den Blaugelben gelang es nur selten, sich aktiv am Spiel zu beteiligen. Man agierte zu harmlos, um die motivierte Spielweise der Bendorfer zu unterbinden. Mit einem etwas glücklichen 0:0 ging es in die Halbzeit.

In dieser mussten nun die richtigen Worte gefunden werden, um den Weitersburger Spielern wieder ins Spiel zu verhelfen. Weiter ging es und es zeigte sich eine direkte Wirkung der Pausenansprache. Weitersburg gelang ein guter Einstieg in diese zweite Halbzeit. Man konnte den Gegner erfolgreich unter Druck setzen und kurzzeitig kontrollieren. Nach einer Kontersituation und einer gut hereingebrachten Flanke waren es allerdings die Bendorfer die durch Kidane den Ball im Netz unterbrachten. Im weiteren Spielverlauf gelang es den Jungs vom SVW nicht mehr, Bendorf in wirkliche Bedrängnis zu bringen. Der gute Start in Halbzeit 2 zerbrach im Nichts. Auch durch die Einwechslungen von Koenen, Dobkowitz und Korth gelang es dem SVW nicht mehr, sich ins Spiel einzubringen und Offensiven zu starten, um so dem Spvgg Bendorf die Stirn zu bieten. So waren es Panzetta, Wrobel und Zöller, die zum 4:0 Endstand einnetzten.

Trotz einer eher bescheidenen Leistung gilt es jetzt jedoch nicht, den Kopf hängen zu lassen. Das Spiel ist vorbei und nun gilt es sich wieder mit voller Aufmerksamkeit dem kommenden Gegner SF Höhr-Grenzhausen zu widmen und diesem mit voller Präsenz, Motivation und Einsatzbereitschaft im heimischen Stadion entgegenzutreten.

TEAM KUBA!

Im Einsatz waren: Robin Hopfner, Scarly Köhler, Erik Heizmann, Orangel Köhler, Julian Urbas, Yalcin Yürek, Björn Debrich, Colin Püschel, Niclas Weber, Jonas Hof, Claudius Marzilius, Lorenz Dobkowitz, Tim Korth, Marius Koenen, Theo Damm.

Wettervorhersage

Teilweise wolkig

18°C

Weitersburg

Teilweise wolkig
Luftfeuchtigkeit: 64%
Wind: SSW mit 11.27 km/h
Dienstag
überwiegend wolkig
8°C / 20°C
Mittwoch
überwiegend wolkig
11°C / 17°C
Donnerstag
Teilweise wolkig
7°C / 13°C
Freitag
überwiegend wolkig
5°C / 15°C
Samstag
Regen
7°C / 16°C
Sonntag
Regen
7°C / 15°C
Montag
Regen
7°C / 17°C