Nächste Termine

Sa, 19.Okt 18:30 -
SVW III - SC Vallendar II
So, 20.Okt 11:00 -
SVW II - VfL Kesselheim
So, 20.Okt 14:30 -
SVW I - SC Vallendar
So, 27.Okt 14:30 -
SG Moseltal Lay - SVW I
So, 27.Okt 14:30 -
SV 08 Hillscheid - SVW II
So, 27.Okt 14:30 -
FC Cosmos Ko II - SVW III

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Spannendes Kellerduell 

Dieses Wochenende begrüßte der SV Weitersburg den VfR Koblenz im Weiherstadion zu einem Spiel, in dem für beide Mannschaften ein Sieg sehr wichtig ist. Beide Teams stehen zur Zeit im unteren Teil der Tabelle und brauchen die Punkte dringend.

Geleitet von Schiedsrichter Henning Reif beginnt die Partie pünktlich um 14:30. Trotz andauerndem Regen versammelten sich einige Fans um den SVW zu unterstützen. Der Ball läuft schnell auf dem nassen Kunstrasen, darum dienen die ersten zehn Minuten beiden Mannschaften als Eingewöhnungsphase. Nach knapp einer Viertelstunde wird es für die Viktoria zum ersten mal brennslich. Der Eintracht gelingt es den Torwart Florian Schuster einige Male auf die Probe zu stellen, doch dieser hält tadellos. Der Gast lässt nicht nach und stößt mehrere Male bis in den Strafraum des SVW vor, bis schließlich nach einem Ballverlust desTorwarts das 0:1 fällt (24. Minute, Leonard Schwarz Nr. 15). Gekämpft wird weiterhin auf beiden Seiten und besonders die Weitersburger lassen spüren, dass man sich von dem Rückstand nicht unterkriegen lässt. So gelingt es der Heimmanschaft kurz vor der Halbzeit, nach einem schnell vorgetragenen Konter, den Ausgleichstreffer zu erzielen (42. Minute, Julian Urbas Nr. 8).

Optimistisch geht es in die zweite Hälfte, jedes Ergebnis scheint möglich! Doch dann der Dämpfer für die Männer des SVW: Direkt nach Wiederanstoß waren die blau-gelben wohl noch Gedanklich in der Kabine und dem Gegner gelang sofort der erneute Führungstreffer zum 1:2 (46. Minute, Jonas Seifer Nr. 17). Die Mannschaft um Klaus Süßmeyer reagierte diszepliniert und riss sich schnell wieder zusammen. Die zweite Halbzeit verlief fortan sehr ausgeglichen und wurde nur selten hektisch. In den letzten 15 Minuten musste der Schiedsrichter erstmals in Form einer gelb-roten Karte gegen die Gäste aus Koblenz ernsthaft ins Spielgeschehen eingreifen.

Fünf Minuten vor Schluss wurde dem Zuschauer dann noch ein wirklich schöner Spielzug geboten. Scarly Köhler passte den Ball perfekt an die Grundlinie für den hinterlaufenen Niclas Weber und letztendlich war es Nils Neuendorff, der die tolle Hereingabe verwandelte und zum 2:2 abschloss.

Der Abpfiff erfolgte nach drei Minuten Nachspielzeit und beendete somit das Kellerduell.

Die Begegnung erwies sich wie erwartet als spannend und endete gerechtfertigt mit einem Unentschieden.

Nächste Woche tritt der SV Weitersburg der SG Augst Eitelborn entgegen und spielt als Gast um die nächsten Punkte.

Für des SVW im Einsatz waren:

Florian Schuster, Niclas Weber, Timo Jakob, Orangel Köhler, Nils Neuendorff, Julian Urbas, Colin Püschel, Niklas Jösch, Lucas Schmidt, Florian Würsch, Zylbehar Murseli, Scarly Köhler, Arthur Woydjeu, Andreas Münzel und Nils Hendrik Kumm.

Trainer: Klaus Süßmeyer

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.