Nächste Termine

Mi, 21.Nov 19:30 -
Kreispokal: SVW I - VfR Koblenz I
Sa, 24.Nov 18:30 -
SVW III -FC Horchheim III
So, 25.Nov 13:00 -
SVW II - FC Horchheim II
So, 25.Nov 15:00 -
SVW I - FC Horchheim
Sa, 01.Dez 17:00 -
VfR Koblenz II - SVW II

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Remis im Derby des SV Weitersburg gegen den SV Niederwerth

Nach der Niederlage gegen Kesselheim folgt nun ein Remis (1:1) vor heimischer Kulisse gegen Niederwerth.

Der SV Weitersburg wollte nach der Niederlage gegen Kesselheim wieder einen Dreier im heimischen Stadion im brisanten Derby gegen den SV Niederwerth einfahren. Es war alles angerichtet für dieses Spiel. Perfektes Fussballwetter mit Sonnenschein bei mäßigen und angenehmen 13 Grad und eine hohe Anzahl an Besuchern.

Das Spiel begann in der ersten Halbzeit mit druckvollen und schnellen Angriffen des SV Weitersburg. Der SV Niederwerth wurde schon in der eigenen Hälfte attackiert und gepresst, sodass sie sich nur durch lange Bälle zu helfen wussten. So war es Sanel Rahic, welcher in der fünften Minute das Führungstor für den SV Weitersburg erzielte. Viktor Dick erhält den Ball in der Hälfte von Niederwerth, dreht sich und schickt rechts Marius Koenen auf die Reise, der kurz vor der Torauslinie den Ball in die Mitte flankt, wo Sanel Rahic diesen annimmt und in die linke Ecke im Tor versenkt. Der SV Weitersburg verstand es auch weiterhin den Gegner unter Druck zu setzen. Immer wieder kamen die Mannen von Andy Felgner über rechts durch und brachten den Ball in die gefährliche Zone, allerdings ohne Torerfolg. In der 14ten Minuten, dann mal wieder ein langer Ball des SV Niederwerth, Yannic Rendgen läuft in den 16er von Weitersburg und wird vom Torwart Florian Walgenbach zu Boden gebracht, die Folge, Strafstoß für Niederwerth. Der Kapitän von Niederwerth Steven Gerstenberg verwandelt den Elfmeter links unten. Nach diesem Elfmeter kippte das Spiel zu Gunsten des SV Niederwerth und sie versuchten weitere Chancen herauszuspielen. Vor allem durch Eckbälle wurden die Niederwerther gefährlich, und stellten die Weitersburger unter gewisse Probleme. Doch auch Niederwerth konnte kein Kapital aus den sich ergebenen Chancen schlagen und zum Ende der ersten Halbzeit hatten sich die gelb-blauen wieder gefangen und spielten wieder Fussball. Doch bis zur Pause passierte nichts mehr, und es ging mit einem 1:1 in die Kabine.

Nach der Pause hatte der SV Niederwerth Anstoß und schlug einen langen Ball auf Rendgen, der eine Flanke nach gefühlten 40 Sekunden in den Strafraum schlug, diese wurde durch den immer länger werdenden und plötzlich senkenden Ball gefährlich, jedoch konnte Florian Walgenbach den Ball über das Tor lenken. Die darauffolgen Ecke brachte nichts ein. Danach spielte nur noch der SV Weitersburg. Von Niederwerth kam nichts mehr. Der SV Weitersburg übernahm die völlige Kontrolle über das Spiel und kontrollierte Ball und Gegner nach Belieben. Es wurden in der Folge sowohl von rechts als auch von links hervorragende Chancen herausgespielt, aber kläglich vergeben. Immer wieder rannten die Gelb-blauen an, aber trafen einfach nicht das Tor. Und somit mussten sich die Weitersburger mit dem 1 zu 1 zufrieden geben, während sich die Niederwerther glücklich schätzen konnten, dass sie hier nicht verloren haben.

Das Bild nach dem Spiel spiegelte auch alles wieder. Die Weitersburger völlig enttäuscht nach einem Remis, welches sich wie eine Niederlagen anfühlt, und die Niederwerth „feierten“ das Unentschieden, als hätten sie das Spiel gewonnen.

Am Mittwoch steht die dritte Kreispokalrunde gegen Arzheim an und man möchte hier unbedingt eine Runde weiterkommen. Am kommenden Sonntag dann das Spiel in Spay, wo es wieder um 3 Punkte geht, die man dringend benötigt im Abstiegskampf.

Es spielten: Florian Walgenbach (TW), Lucas Schmidt, Julian Urbas (C), Claudius Marzilius, Dimitri Jurcenko, Scarly Köhler, Nils Neuendorff, Marius Koenen (Colin Püschel), Lucas Pietrusky (Niklas Jösch), Viktor Dick, Sanel Rahic.

Wettervorhersage

überwiegend wolkig

2°C

Weitersburg

überwiegend wolkig
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: NO mit 22.53 km/h
Dienstag
überwiegend wolkig
0°C / 3°C
Mittwoch
Teilweise wolkig
0°C / 4°C
Donnerstag
überwiegend wolkig
1°C / 4°C
Freitag
Teilweise wolkig
0°C / 6°C
Samstag
Regen
2°C / 5°C
Sonntag
Wolkig
3°C / 5°C
Montag
Regen
2°C / 4°C
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.