Nächste Termine

Mi, 26.Sep 19:30 -
Testspiel: SVW I - SG Augst
Sa, 29.Sep 18:30 -
SVW III - TuS Niederberg II
So, 30.Sep 13:00 - 17:00
FF Hüttenjungs - SVW II
Sa, 06.Okt 19:30 -
SVW III - SV Pfaffendorf II
So, 07.Okt 13:00 -
SVW I - SG Diebl/Niederf
Mi, 10.Okt 19:30 -
TSV Lay - SVW I
Do, 11.Okt 19:30 -
SVW III - SC Vallendar II

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Niederlage im letzten Saisonspiel

Zum Saisonabschluss ging es am Sonntag, den 27. Mai für die 1. Mannschaft der SV Viktoria nach Rübenach zum bereits feststehenden Meister der Kreisklasse A. Es sollte auch gleichzeitig das letzte Spiel des Trainerduos Charly Grün und Udo Schneider sein, welche in der kommenden Saison durch das Team um den neuen Coach Andy Felgner abgelöst werden. Für Tim Korth, der seit nun mehr 9 Jahren Teil der ersten Mannschaft ist, war es das letzte Spiel. Er wird ab der kommenden Saison das Trikot der zweiten Mannschaft überstreifen und bleibt dem Verein somit erhalten.

Mit Rübenach als sicherem Meister und Weitersburg - nach toller Leistung im letzten Spiel gegen Spay - als sicherem Nichtabsteiger, versprach das Spiel nicht mehr allzu viel Spannung. Bei heißen Temperaturen ging es vor einer beachtlichen Anzahl an Zuschauern (auf beiden Seiten) los. Die Anfangsphase gehörte klar den Hausherren, die die Blau-Gelben nicht ins Spiel kommen ließen. Nach einer schönen Kombination konnte der Rübenacher Stürmer Sascha Nobel freistehend vor Keeper Florian Schuster nur per Foul gestoppt werden. Folgerichtig gab es in der 14. Minute einen Elfmeter, den Kevin Schenk platziert zum 1:0 für die Gastgeber einnetzte. In der Folge wehrten sich die Gäste von der anderen Rheinseite und kamen besser ins Spiel. Mehrfach gut vorgetragene Angriffe über außen durch Kapitän Tim Korth konnten zunächst leider nicht genutzt werden. In der 25. Minute gelang dann der nicht unverdiente Ausgleich durch die Gäste, die sich bei einem Gewühl im 16er durchsetzen konnten und durch den kämpferisch starken Colin Püschel zum 1:1 kamen. Der Aktion ging eine scharfe Flanke von Lucas Schmidt voraus.

Lange währte die Freude über den erzielten Ausgleich jedoch nicht. Ein lang geschlagener Ball der Rübenacher konnte nur durch den pfeilschnellen Sascha Nobel erlaufen werden, der Torwart Florian Schuster umkurvte und in der 37. Minute zum 2:1 einschob. Kurz vor der Pause gab es noch eine Chance auf Seiten der Gäste. Julian Urbas, der sein Comeback nach langer Verletzungspause feierte, setzte den Ball knapp an der Querlatte vorbei. So ging es mit einer 2:1 Führung für die Gastgeber in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff kamen die Hausherren durch einige Standards und Flanken zu guten Chancen. Infolgedessen ergab sich ein weiterer Elfmeter für Rübenach, als Lucas Schmidt bei einem Klärungsversuch minimal zu spät kam und den Gegner am Fuß traf. Den fälligen Strafstoß verwandelte der eingewechselte Sascha Alsbach in der 59. Minute souverän zur 3:1 Führung. Im Anschluss erspielte sich der SVW einige Spielanteile und kam zu mehreren guten Chancen. So konnte in der 62. Minute eine gefährliche Flanke von Marius Koenen nicht durch einen Offensivspieler der Gäste verwertet werden. In der 71. Minute sahen die Zuschauer nochmal einen schnellen Angriff der Hausherren, die sich bis in den 16er durchkombinierten, doch Florian Schuster behielt die Nerven und parierte ganz stark. Kurz nach dieser Aktion war es Colin Püschel, der in der 72. Minute mit einem guten Schuss fast den Doppelpack erzielt hätte, doch der Torhüter der Gäste konnte den Ball ins Toraus lenken. In der 74. und 77. Minute konnte sich Florian Schuster im Tor erneut auszeichnen, als er zwei Mal stark abwehrte. Nach diesen Chancen für den Gastgeber kamen die Blau-Gelben erneut zu mehreren guten Gelegenheiten, doch die Distanzschüsse von Lucas Schmidt und Björn Debrich fanden ihr Ziel leider nicht. In der 82. Minute gab es einen Elfmeter für Weitersburg, als der eingewechselte Lorenz Dobkowitz sich nach einem langen Ball gut gegen die Verteidiger durchsetzt und nur unfair durch den Torwart gestoppt werden konnte. Tim Korth trat zum Elfmeter an und scheiterte am linken Pfosten. In der Minute gab es noch eine letzte Gelegenheit für die Gäste, doch der eingewechselte Matthias Langhals konnte den Torhüter aus kurzer Distanz nicht überwinden. So blieb es beim 3:1 für die Hausherren, die nach dem Spiel einen verdienten Meistertitel feiern konnten. Wir wünschen dem FV Rübenach alles Gute für die neue Saison.

Wir möchten uns herzlich bei Charly Grün und Udo Schneider bedanken. Für das Duo geht eine lange Reise zu Ende. Wir hoffen, beide weiterhin im Weiherstadion als gern gesehene Gäste begrüßen zu dürfen und wünschen ihnen für die Zukunft viel Gesundheit und Erfolg. Ebenso möchten wir uns bei Tim Korth und Florian Schuster bedanken, die ihr letztes Spiel für die 1. Mannschaft absolviert haben. Außerdem gilt unser Dank dem Betreuerteam und allen Fans, die bei jedem Spiel (und mag es noch so schlecht gewesen sein) an der Seite standen und uns unterstützt haben.

Wir freuen uns auf die neue Saison!

Für den SVW im Einsatz waren: Florian Schuster, Scarly Köhler, Orangel Köhler, Tim Korth, Julian Urbas, Colin Püschel, Lucas Schmidt, Marius Koenen, Björn Debrich, Niclas Weber, Claudius Marzilius, Georg Gorin, Lorenz Dobkowitz, Matthias Langhals und Theo Damm

Wettervorhersage

Teilweise wolkig

8°C

Weitersburg

Teilweise wolkig
Luftfeuchtigkeit: 71%
Wind: O mit 6.44 km/h
Donnerstag
Sonnig
6°C / 20°C
Freitag
Teilweise wolkig
8°C / 17°C
Samstag
Teilweise wolkig
3°C / 13°C
Sonntag
Teilweise wolkig
3°C / 15°C
Montag
überwiegend wolkig
3°C / 13°C
Dienstag
überwiegend wolkig
5°C / 13°C
Mittwoch
Teilweise wolkig
5°C / 14°C
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.