Nächste Termine

Sa, 29.Feb 17:00 -
Testspiel: SVW I - SSV Heimbach-W.
So, 01.Mär 11:00 -
SVW II - Spfr. Moselland
So, 01.Mär 14:30 -
Testspiel: SVW III - SG Puderbach III
Mi, 04.Mär 19:30 -
SVW III - FC Urbar III
Sa, 07.Mär 18:30 -
SVW III - FC Horchheim III
So, 08.Mär 14:30 -
SVW I - FC Horchheim
So, 08.Mär 14:30 -
FC Urbar - SVW II
Fr, 13.Mär 20:00 -
Jahreshauptversammlung

Kalender

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Remis in Immendorf!

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Untermosel am Donnerstag ging es für den SV Weitersburg am Sonntag den 25.03.18 zum Tabellenzweiten nach Immendorf. 

Anders als bei den vorausgegangen Spielen der Rückrunde begannen die Spieler des SV in einer 4-2-3-1 statt der klassischen 4-4-2 Formation.

Dies verhalf unseren Jungs zu deutlich mehr Stabilität in der Defensive und somit begegnete man den Gastgebern aus Immendorf lange auf Augenhöhe.

Im Offensivspiel hakte es allerdings bei beiden Teams, da im letzten Drittel die nötige Präzision der Pässe fehlte, um sich gute Torchancen herauszuspielen. 

Nennenswert war hier lediglich ein Abschluss der Nummer 10 Immendorfs, welcher nach tollem Zuspiel nur knapp das Tor der Weitersburger verfehlte. Im direkten Gegenzug ergab sich für Weitersburg eine erste Gelegenheit: Nach einem Eckball prallte der Ball vor die Füße von Viktor Dick, welcher sofort abzog und den Immendorfer Torwart zum ersten Mal prüfte. 

In Halbzeit zwei angekommen war festzustellen, dass die Immendorfer immer häufiger durch hohe Steilpässe in den Rücken der sonst soliden Weitersburger Viererkette kamen, wobei entweder der an diesem Tag gut aufgelegte Florian Schuster parieren konnte, oder die nötige Präzision der Immendorfer Schützen fehlte.

Das Weitersburger Team um Kapitän Scarly Köhler hielt allerdings zu jedem Zeitpunkt dagegen und gestaltete das Spiel bis zum Ende offen. 

Die letzten guten Möglichkeiten gehörten sogar Weitersburg: Der an diesem Tag sowohl kämpferisch, als auch spielerisch auffallende Björn Debrich, spielte den kurz zuvor eingewechselten Deniz Kretz per Heber exzellent am 11-Meterpunkt frei, welcher den Ball allerdings nicht richtig traf und deutlich verzog. 

Eine letzte Szene hatte dieses Spiel aber noch: Der ebenfalls eingewechselte Nils Kumm schlug von Rechsaußen einen starken Diagonalpass auf den erneut durchstarten Deniz Kretz, welcher den Ball im Strafraum an seinem Gegenspieler vorbeilegte und nach Körperkontakt zu Fall kam. Dem Schiedsrichter schien dies allerdings nicht strafstoßwürdig gewesen zu sein.

Somit blieb es beim 0:0, denn wenige Momente später pfiff der Schiedsrichter die spannende und unterhaltsame, jedoch stets beiderseits fair geführte Partie ab. 

Weitersburg konnte sich über einen Punkt freuen, der am Ende mit etwas mehr Glück auch in einem Sieg hätte münden können.

Im Einsatz für den SV Weitersburg: 

Florian Schuster, Björn Debrich, Erik Heizmann, Niclas Weber, Marius Koenen, Orangel Köhler, Scarly Köhler, Tim Korth, Colin Püschel, Lucas Schmidt,Viktor Dick, Len Schel, Nils Kumm und Deniz Kretz

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.