Lauftreff

Login Form

Counter

2614411
Heute:Heute:2049
Gestern:Gestern:3655
Woche:Woche:24691
Monat:Monat:65915
Deine IP:54.162.164.86

Nächste Termine

So, 19.Nov 15:00 -
SVW I - SG Niederfell/Dieblich
So, 26.Nov 14:30 -
VfL Kesselheim - SVW I
So, 26.Nov 14:30 -
FSV RW Lahnstein - SVW III
So, 03.Dez 14:30 -
Keispokal: SVW I - SG Niederfell/Dieblich

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Verdientes Remis

Am Mittwochabend reiste unsere Mannschaft des SV Weitersburg an die Mosel zum Aufsteiger SG Niederfell/Dieblich. Es war von Anfang an klar, dass dieses Spiel ein sehr intensives und aggressives Spiel werden würde, da beide Mannschaften mit einer Niederlage in die Saison gestartet sind. Man konnte in den Augen der Spieler erkennen, dass sie unbedingt die ersten Punkte einfahren wollten. Doch die Niederlage aus dem letzten Spiel musste man nun ausblenden und sich nur auf das Spiel konzentrieren. Das Flutlicht schaltete sich um den Hartplatz herum ein und der Schiedsrichter pfiff zum Anstoß.

Anfangs war direkt zu erkennen, welchen Plan Niederfell/Dieblich hatte: lange Bälle auf die schnellen Außenspieler. Doch dagegen waren unsere Jungs aus Weitersburg gut eingestellt bis auf einmal ein hoher Ball über die Abwehrkette durchkam und Steffen Pistono in der 20. Minute zur Niederfeller Führung einschießen konnte. Im Nachhinein wurde drüber spekuliert, ob nicht vielleicht eine Abseitsposition diesem Treffer voraus gegangen sei. Beantworten kann das letzten Endes niemand, da der Videobeweis seinen Weg noch nicht in die Kreisliga A Koblenz gefunden hat. Diesen Rückstand konnte Weitersburg nicht auf sich sitzen lassen und drückte immer weiter. Dies führte immer wieder zu Ecken oder Einwürfen in der Hälfte des SG Niederfell/Dieblich bis in der 29. Minute die Belohnung für diese Bemühungen kam. Erik Heizmann schnappte sich den Ball zum Einwurf in der Nähe des Sechzehners und warf ihn lang rein, welcher durch einen gegnerischen Verteidiger verlängert wurde und am Fünfmeterraum Colin Püschel als Abnehmer fand. Colin schoss sehr akrobatisch durch einen Mix aus Fallrück- und Seitfallzieher den Ball ins Netz ein. Die Mannschaften blieben danach beide hoch konzentriert, sodass das Spiel ausgeglichen wurde und keiner mit einem Vorteil in die Halbzeit ging.

Nach der Halbzeitpause kamen die Spieler voll motiviert aufs Feld und das Spiel wurde von Minute zu Minute intensiver, wodurch auch das ein oder andere Foul entstand. Infolgedessen musste Charly Grün in der 55. Minute den ersten Wechsel vorbereiten. Marius Koenen kam für den gelb-rot gefährdeten Björn Debrich ins Spiel. Kurze Zeit später kam Yalcin Yürek für Tobias Rösch rein. Weitersburg erspielte sich immer mehr Chancen, tasteten sich immer weiter an das ersehnte Tor, doch auch ein nahezu perfekter Schuss von Salih Sahin flog knapp am Pfosten vorbei. Der Fußball spielt mit seinen eigenen Regeln, sodass Niederfell/Dieblich nach einer unauffälligen Phase auf einmal 2:1 in Führung ging. Erneut war es Steffen Pistono in der 73 Minute, welcher aus 16 Meter unhaltbar ins untere Eck schoss. Das Blatt hatte sich von jetzt auf gleich gewendet. Weitersburg noch gerade mit dem vermeidlichen Vorteil, musste jetzt aber einem Rückstand hinterherlaufen. Die Jungs von der Viktoria gaben alles und merkten schnell, dass da noch was zu holen ist. Die Niederfeller Abwehr wusste nicht recht mit dem Druck umzugehen, sodass Kapitän Niklas Pistono sich auf ein Handspiel im eigenen Sechzehner verleiten ließ. Ohne zu zögern ging Erik Heizmann an den Punkt und setzte den Ball in der 78. Minute aus elf Metern unten links in die Ecke. Der Ausgleich ließ nochmal Hoffnungen bei den mitgereisten Fans aufkommen. Doch das intensive Spiel hat Spuren hinterlassen, sodass Marius Koenen verletzungsbedingt in der 82. Minute wieder das Feld verlassen musste. Lorenz Dobkowitz kam zu seinen ersten Saisonminuten. Dazu konnte die Elf von Charly Grün keinen mehr draufsetzten. Endstand lautete also 2:2 und die Jungs vom SV Weitersburg reisten mit ihrem ersten Punkt der Saison nach Hause.

Abschließende Worte von unserem Trainer Charly Grün: ,,Auswärts auf so einem Platz nochmal zurück zu kommen, fühlt sich für mich an wie ein Sieg!''

Am kommenden Sonntag geht es erneut Auswärts an die Mosel. Der Gegner lautet dann SV Untermosel-Kobern, Anstoß 14:30 Uhr. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung, damit sie die ersten drei Punkte der laufenden Saison einfahren kann.

Im Einsatz waren Florian Walgenbach, Scarly Köhler, Erik Heizmann, Orangel Köhler, Julian Urbas, Salih Sahin, Tobias Rösch, Lucas Schmidt, Colin Püschel, Björn Debrich, Claudius Marzilius, Marius Koenen, Yalcin Yüreck, Lorenz Dobkowitz

Wettervorhersage

Teilweise wolkig

6°C

Weitersburg

Teilweise wolkig
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: W mit 17.70 km/h
Montag
Regen
1°C / 7°C
Dienstag
Vereinzelte Regenschauer
6°C / 8°C
Mittwoch
überwiegend wolkig
5°C / 8°C
Donnerstag
Teilweise wolkig
5°C / 12°C
Freitag
überwiegend wolkig
8°C / 12°C
Samstag
Regen
7°C / 9°C
Sonntag
Vereinzelte Regenschauer
6°C / 8°C